Suchen

1739 Ergebnisse zu 'G'

Firmen

Abb.1: Eine Q-App für die Laborwaage Cubis erlaubt Anwendern eine besonders einfache Umsetzung von Wägeprozessen gemäß der neuen USP-Bestimmungen.
#plus
Kapitel 41 der US-Pharmakopöe

Laborwaagen nach USP-Bestimmungen betreiben

Vorgaben zum Thema Mindestqualitätsstandards für Gewichte und Laborwaagen: In Kapitel 41 der US-Pharmakopöe (USP) hat es 2013 umfangreiche Änderungen gegeben. Hier erfahren Sie nicht nur, was Hersteller aus der pharmazeutischen Industrie seitdem beachten müssen, sondern erhalten auch Tipps für den richtigen Umgang mit Laborwaagen – für präzise und verlässliche Messergebnisse.

Weiterlesen

Bildergalerien

Wissenschaftler kontrolliert bakterielles Wachstum nach Phytase-Screening.
Gebundenes Phosphat freisetzen

Neuer Biokatalysator eröffnet Möglichkeiten bei der effektiven Phosphatnutzung

Phosphate werden als Düngemittel in großen Mengen in der konventionellen Landwirtschaft eingesetzt. Die zunehmende Erschöpfung der natürlichen Phosphor-Ressourcen und die Belastung der Phosphor-Lagerstätten mit Schwermetallen machen neue Strategien zur Gewinnung und zum Recycling von Phosphaten dringlicher. Wissenschaftler der Universität Göttingen haben nun eine Methode entwickelt, um neue Enzyme aus der Umwelt aufzuspüren, mit denen Phosphat freigesetzt werden kann.

Weiterlesen
Eine Netzgiraffe (G. reticulata) im Samburu National Reserve in Kenia
Giraffen-Mischlinge sind sehr selten

Genetische Tests beweisen: Giraffenarten paaren sich nicht untereinander

Langer Hals und die charakteristische Netzfärbung des Fells: Giraffen sind schnell zu erkennen. Doch wie Forscher des Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrums mithilfe genetischer Untersuchungen nun ermittelt haben, gibt es auf dem afrikanischen Kontinent vier verschiedene Giraffenpopulationen, die sich untereinander auch nicht paaren. Diese Ergebnisse sollen aus Sicht der Wissenschaftler zu besseren Schutzmaßnahmen für Giraffen führen.

Weiterlesen
Neuartige Natrim-Ionen-Akkus könnten in Zukunft Lithium-Ionen-Akkus ersetzen, z.B. in Smartphones (Symbolbild).
Alternative zu Lithium-Ionen-Akkus

Polymerkathoden: Die unlösliche Problemlösung?

Alternativen zu Lithium-Ionen-Batterien sind gesucht, denn für Speichersysteme der Zukunft müssen preiswertere, sicherere und umweltfreundlichere Akkus entwickelt werden. Vielversprechende organische Elektrodenmaterialien lösen sich allerdings im Elektrolyten auf. Die Lösung für dieses Problem ist Unlöslichkeit: Ein neues Kathodenmaterial, das stabil bleibt und mit verschiedenen Ionensorten gute Leistungen erzielt.

Weiterlesen

Downloads