Suchen

Abfüll-Tischgerät Teures Überfüllen vermeiden

| Redakteur: Doris Popp

Die Watson-Marlow Fluid Technology Group (WMFTG) präsentiert die neue Flexicon PF7.

Firmen zum Thema

Peristaltisches Abfüll-Tischgerät Flexicon PF7
Peristaltisches Abfüll-Tischgerät Flexicon PF7
(Bild: Watson-Marlow Fluid Technology Group)

Dieses peristaltische Abfüll-Tischgerät des Geschäftsbereiches Flexicon Liquid Filling ist speziell für den Einsatz unter GMP-Bedingungen, beispielsweise in der Biotechnologie, Pharmaindustrie oder der Diagnostik ausgelegt. Die PF7 bietet eine zuverlässig wiederholbare Abfüllung von Volumen von 0,2 bis 250 ml. Die Genauigkeit soll dabei besser als ±0,5% sein. Eine intuitive Benutzeroberfläche erleichtert laut Firmenangaben die Validierung und trägt dazu bei, kostspielige Fehler beim Abfüllen hochwertiger Flüssigkeiten zu verhindern. In Kombination mit den Accusil-Schläuchen von Watson-Marlow soll die PF7 höchste Präzision beim Dosieren bieten – sowohl nach Masse als auch nach Volumen. In Kombination mit den Flexicon-asepticsu-Single-Use-Fluid-Path-Lösungen eliminiert das neue Abfüll-Tischgerät außerdem das Risiko einer Kreuzkontamination und bietet maximale Flexibilität, heißt es in einer Pressemitteilung. Die PF7 verfügt darüber hinaus über vorinstallierte, empfohlene Abfüllparameter.

(ID:45167976)