Suchen

TOC-Analysator TOC-Analysator für pharmazeutische Anwendungen

| Redakteur: Dipl.-Chem. Marc Platthaus

Firmen zum Thema

Der multi N/C pharma ist ein neuer TOC-Analysator für pharmazeutische Anwendungen. (Bild: Analytik Jena)
Der multi N/C pharma ist ein neuer TOC-Analysator für pharmazeutische Anwendungen. (Bild: Analytik Jena)

Analytik Jena hat mit dem multi N/C pharma einen neuen TOC-Analysator für pharmazeutische Anwendungen vorgestellt. Je nach Anwendung stehen zwei Aufschlussprinzipien zur Verfügung: katalytische Hochtemperaturverbrennung bis zu 950°C oder nasschemische Oxidation im UV-Reaktor. Gleichzeitig liegt der Fokus auf Präzision und Richtigkeit der Messergebnisse im unteren Messbereich. Möglich ist dies dank des Flow-Management-Systems, durch hohe Probeninjektionsvolumina mithilfe einer hochpräzisen Injektionsspritze sowie der volumenabhängigen Kalibriermethode, mit deren Hilfe bis in den unteren ppb-Bereich zuverlässig kalibriert werden kann. Minimale Systemblindwerte werden durch automatisches Ausblasen der verwendeten Chemikalien erzielt. Ein blindwertfreier Aufschluss ohne Reagenzien steht außerdem zur Verfügung. Multi N/C pharma ist damit besonders für Reinstwasseranalysen geeignet, insbesondere für die Analyse von WFI (Wasser für Injektionszwecke), AP (gereinigtem Wasser), flüssigen und festen Proben (Swabs) aus der Reinigungsvalidierung und anderen typischen Anwendungen in pharmazeutischen Laboren. Das Self Check System (SCS) überprüft permanent alle wichtigen Geräteparameter und Abweichungen werden im Audit Trail eingetragen. Der in der FDA erforderliche System Suitability Test (SST) ist eine integrierte Funktion der Software und wird auf Knopfdruck vollautomatisch ausgeführt.

(ID:25336810)