UHPLC Säulen für die Proteincharakterisierung

22.06.2015

Glykosylierungsmuster und andere Modifikationen schnell analysiert. Die beliebten Amide-80 Phasen sind jetzt auch in 2 Mikron lieferbar. Etablierte Methoden können einfach von der HPLC auf die UHPLC übertragen werden.

Glykosylierungsmuster und andere Modifikationen schnell analysiert.

Die beliebten Amide-80 Phasen sind jetzt auch in 2 Mikron lieferbar. Etablierte Methoden können einfach von der HPLC auf die UHPLC übertragen werden.

Die seit Jahren in der Glykananalytik etablierten TSKgel Amide-80 HILIC Säulen sind nun auch in 2 Mikron Partikelgröße erhältlich. Die bewährte Selektivität der Amide-80 Phase ist unverändert geblieben, nur Säulendimensionen und Partikelgröße wurden optimiert für den Einsatz mit UHPLC Systemen oder HPLC Systemen mit geringem Systemtotvolumen. Die Bodenzahl ist bis zu 60% höher als mit 3 Mikron Säulen gleicher Länge, die Auflösung kann um ca. 40% gesteigert werden. Durch den Einsatz kürzerer Säulen kann dies ausgenutzt werden, um die Analysenzeit deutlich zu senken.

Die TSKgel Amide-80 2 µm Säulen können natürlich auch zur Analyse anderer polarer Substanzen verwendet werden, sei es im HILIC oder im normal phase Modus. Sie sind in verschiedenen Innendurchmessern und Längen erhältlich.