TSKgel® SuperAW - “Allround”-SEC Säulen für die erste Analyse unbekannter Proben

04.09.2012

Das TSKgel SuperAW Harz besteht aus hoch vernetzten kleinen (4 µm) sphärischen Partikeln, die sich besonders durch geringes Schwellen und Schrumpfen in wässrigen oder rein organischen Lösemitteln auszeichnen.

Die TSKgel SuperAW Säulen bestehen aus hydrophilen Polymeren für die Größenausschlusschromatographie (SEC) von technischen oder biologischen Polymeren. Durch die kleinen Partikel sind die erreichten Bodenzahlen höher und weniger abhängig von der Flussrate als bei herkömmlichen Säulen. Gepackt in 6 mm ID Säulen mit nur 15 cm Länge weisen die TSKgel SuperAW Säulen somit eine hohe Trennleistungen bei sehr kurzen Analysenzeiten auf.

Fünf verschiedene Porengrößen ermöglichen Trennungen in einem weiten Molekulargewichtsbereich, für PEO Standards zum Beispiel von 100-1.000.00 Da. Jeder Säulentyp zeigt einen hohen Grad an Linearität für seinen jeweiligen Kalbrationsbereich. Mit dem Mixed-Bed Säulentyp können sogar sehr kleine und sehr große Moleküle in einem Lauf getrennt werden. Auch Nicht-SEC oder „Mixed-Mode“ Trennungen für kleine Moleküle sind je nach Wahl des Eluenten möglich. Beispiele sind die Trennung von Triton X-100 oder Konservierungsmitteln in Kosmetikprodukten.


URL: http://www.separations.eu.tosohbioscience.com