Worldwide China

Analytica 2018

Treffpunkt München: Die internationale Laborbranche trifft sich auf der Analytica

| Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Vom 10. bis 13. April ist die Analytica erneut Treffpunkt der internationalen Laborbranche.
Vom 10. bis 13. April ist die Analytica erneut Treffpunkt der internationalen Laborbranche. (Bild: Alex Schelbert / Messe Muenchen)

Es ist wieder so weit: München wird vom 10. bis 13. April erneut um einiges internationaler – die Laborbranche trifft sich auf der Analytica. In diesem Jahr bereits zum 50. Mal. Die Besucher erwartet unter anderem ein realistischer Blick in das zukünftige Labor 4.0.

Technologische Innovationen, neueste Geräte und Branchentrends – auf der Analytica, internationale Leitmesse für Labortechnik, Analytik und Biotechnologie, kann man die hochdynamische Laborbranche hautnah erleben. Neben der Ausstellung sowie einem hochkarätigen wissenschaftlichen Conference-Programm wird es auch in diesem Jahr viele Highlights im Rahmenprogramm geben. „Die Innovationskraft der Branche ist ungebrochen. Und das ist gut so, denn ausgefeilte Analysenmethoden bilden die Basis für technologischen Fortschritt, in der Pharmaforschung ebenso wie in vielen anderen Bereichen. Dass die Hersteller von Analysen-, Bio- und Labortechnik diesen Ansprüchen gerecht werden, demonstrieren sie nirgendwo deutlicher als auf der Analytica“, sagt Projektleiterin Susanne Grödl.

Megatrend Digitalisierung als roter Faden

Den Megatrend Digitalisierung beispielsweise greift die Analytica 2018 in vielfältiger Form auf: Ob neue Werkzeuge zur Auswertung von Big Data oder vernetzte Geräte, die sich per App steuern lassen: Die digitale Transformation beflügelt alle analytischen Disziplinen vom industriellen Prozessmonitoring bis zur Lebensmittel- und Umweltüberwachung. Neben den bewährten Foren Biotech und Laboratory & Analysis gibt es daher in diesem Jahr erstmalig das Forum Digitale Transformation mit anwendungsnahen Expertenvorträgen und Diskussionsrunden. Das neue Forum in Halle B2 bietet allen Besuchern schon heute einen realistischen Blick in das zukünftige Labor 4.0: Beleuchtet werden Themen wie Big Data Handling, Bioinformatik, digitale Vernetzung und effektives Arbeiten im Labor. Die beiden Verbände Life Science Research sowie Spectaris unterstützen das Forum mit interessanten Beiträgen und Diskussionsrunden.

Ergänzendes zum Thema
 
Übrigens: Kommen Sie mit auf unsere Guided Tours

Der Umgang mit steigenden Probendurchsätzen und der stetig anschwellenden Datenflut zieht sich zudem als roter Faden durch das Programm der Analytica Conference. Vom 10. bis 12. April 2018 berichten Experten in 45 Sessions anwendungsbezogen von ihren Forschungsergebnissen. Wie lassen sich riesige analytische Datenmengen effizient bearbeiten? Und welche ‚smarten‘ Lösungen optimieren bestehende Prozesse? Die Vorträge der Sessions geben einen konzentrierten Überblick über neuartige Methoden, Verfahren, Techniken und deren konkrete Einsatzmöglichkeiten. Weitere Sessions thematisieren unter anderem den Einsatz von analytischen Methoden in der Lebensmittelchemie, bei der Detektion von Mikroplastik und in der Toxikologie.

Lebensmitteluntersuchung im Fokus

Einen weiteren Fokus der diesjährigen Analytica bildet die Lebensmittelanalytik Während auf der Analytica Conference Aktuelles aus der Wissenschaft im Vordergrund steht, informiert die Messe umfassend über den technischen Stand der Analytik: Instrumente für die Lebensmitteluntersuchung zeigen Agilent Technologies, Bruker, Shimadzu, Waters sowie viele weitere Hersteller. Wer Lebensmittelanalytiker bei der Arbeit beobachten möchte, sollte das Live Lab in Halle A3 besuchen. Hier wird zum Beispiel Thermo Fisher Scientific Nahrungsmittel auf Glyphosat untersuchen und Analytik Jena Lebensmittelbetrug per DNA-Analytik aufdecken. Die Analytica Foren runden das Programm mit Ausstellervorträgen zur Pestizidanalytik, zum Nachweis von GVOs und vielem mehr ab.

Diese und viele weitere spannende Themen finden Sie auf der Analytica. Sie sehen: Ein Besuch in München lohnt sich.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45176858 / Labortechnik)