Suchen

Lebensmittelsicherheit UL startet neue Initiative für Lebensmittelsicherheit

| Redakteur: Doris Popp

UL (Underwriters Laboratories), Anbieter auf dem Gebiet der Sicherheit, hat mit UL Food Safety ein neues Programm, das dem wachsenden Bedarf der globalen Lebensmittelindustrie nachkommt und standardisierte Sicherheitslösungen propagiert.

Firmen zum Thema

(Logo: UL)
(Logo: UL)

Northbrook/USA – Durch den Einsatz von wissenschaftlich erprobten Verfahren will das UL Food Safety-Programm Risiken bei Fragen der Lebensmittelsicherheit mindern und spricht dabei sowohl Unternehmen, neue gesetzliche Regelungen und die gesteigerte Aufmerksamkeit von Verbrauchern an. Das neue Angebot beginnt mit einem Schulungsplan durch die UL University. Dieses Schulungsprogramm bildet dabei die Basis für ein größeres Portfolio an Dienstleistungen, das sich zurzeit in der Entwicklungsphase befindet, darunter Leistungen in den Bereichen Nachvollziehbarkeit, Prüfung und Tests.

UL Food Safety startet seine Schulungsplattform mit zunächst drei Kursen zur Lebensmittelsicherheit-Kultur (Food Safety Culture). Dabei werden Führungskräfte der Lebensmittelindustrie in die Lage versetzt, eine Unternehmenskultur zu schaffen, in der die Belange der Lebensmittelsicherheit den gesetzlichen Vorgaben und Verbrauchererwartungen entsprechen. Es wird ein Rahmen für folgende Kriterien geschaffen: unternehmerische Verantwortung, Kommunikation von Zielen bzgl. Lebensmittelsicherheit an alle Mitarbeiter und laufende Verbesserung hinsichtlich Hazard Analysis & Critical Control Points (HACCP) sowie allgemeine Lebensmittelsicherheitssysteme.

Das Programm integriert Verhaltenswissenschaft und Lebensmittelwissenschaft und richtet sich an Organisationen der gesamten Lebensmittellieferkette. Ziel ist es, den Beschäftigten in der Branche – von leitenden Angestellten bis zu Fliessbandarbeitern – die Fähigkeit zu vermitteln, sichere Lebensmittel zu produzieren und zu liefern, und dies innerhalb eines gesunden und hygienischen Arbeitsumfeldes.

Das Food Safety-Schulungsprogramm von UL enthält aufeinander folgende Kurse über das Bewusstsein für Lebensmittelsicherheit (Food Safety Awareness). Dabei werden Beschäftigten in der Lebensmittelindustrie praktische Informationen hinsichtlich erster unmittelbarer Maßnahmen für Lebensmittelsicherheit und der Beurteilung von „HACCP & Food Safety Preventative Control Programs“ vermittelt. Letztere geben dem mittleren Management und Sachverständigen das praktische Wissen, um effektive Entscheidungen in kritischen Situationen treffen zu können. Für weitere Informationen zu ULs Food Safety Services und zur Registrierung für den Kurs "Food Safety Culture" besuchen Sie bitte http://www.ul.com/foodsafety.

(ID:29765710)