English China

Fasshandling und Lagerung Umfangreiches Portfolio für die Lagerung und das Handling von Fässern

Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Anbieter zum Thema

Fassregale erlauben die platzsparende Unterbringung größerer Lagermengen auf kleiner Stellfläche (Bild: Cemo)
Fassregale erlauben die platzsparende Unterbringung größerer Lagermengen auf kleiner Stellfläche (Bild: Cemo)

Um dem Anwender die Arbeit mit Fässern und die Erfüllung gesetzlicher Vorschriften zu erleichtern, bietet Cemo ein umfangreiches Programm an Fassregalen, Abstellplätzen, Abfüllstationen und Handlingzubehör. Dabei ist neben der Sicherheit der unkomplizierte Betriebsablauf bei diesen praxisgerechten Lösungen immer ein wesentlicher Bestandteil des Produktdesigns.

Fässer vor Ort bewegen

Klassiker der Transporterleichterung sind Sackkarren, die für den Fasstransport ausgelegt sind. Diese Fasskarren mit Schwingachse und Höhenausgleichsautomatik erlauben sowohl den kraftschonenden Transport als auch einfaches Absetzen von 200-l-Fässern auf erhöhte Podeste wie z.B. Auffangwannen. Zusätzlich sind sie als schnelle, mobile Abfüllhilfe geeignet. Für mehrere Fässer bieten sich bewegliche Auffangwannen mit Gitterrost an. Je nach Gegebenheiten vor Ort sind diese mit eigenen Rollen als „selbstbewegliche“ Einheit einsetzbar oder auf Euro-Paletten aufgesetzt. Ausführungen aus Stahl und Kunststoff mit Staplertaschen ergänzen die Modell-Vielfalt. Mobile Abfüllstationen für den Dauereinsatz kombinieren neuerdings die Eigenschaften von Transportkarre und Auffangwanne. Aus Polyethylen hergestellt erlauben sie den Transport in vertikaler und horizontaler Lage und bieten eine zuverlässige Auffangfunktion für bis zu 250 l Medium. Feststellbremsen, Vollgummiräder, Fußaussparungen für leichteres Kippen sowie eine integrierte Spanngurtsicke entsprechen den Praxisanforderungen.

Fasslager, kompakt und sicher

Bei Gefahrstoffen verbietet sich die Lagerung direkt auf dem Boden von selbst. Hier nutzt man Auffangwannen mit Gitterrostauflage aus Polyethylen, Stahl oder absolut witterungsbeständigem GFK. Benötigt der Anwender eine höhere Lagerdichte, sind flexible Fassregale die Lösung. Aus stabilen, feuerverzinkten Stahlprofilen aufgebaut, erschließen sie die dritte Dimension mit zwei oder drei Lagen Fässer übereinander. Je nach Bedarf können so bis zu 6 x 60 l oder 4 x 200 l pro Regaleinheit gelagert werden. Die Einzelregale sind anreihbar und erweitern so den kompakten Stauraum. Kombinationsregale für 60- und 200-l-Fässer oder die zusätzliche Lagerung von Kleingebinden stehen ebenfalls zur Verfügung. Praxisbewährtes Zubehör wie flexibel einsetzbare Kannenträger, Wannenauflagen für sicheren Stand auf unebenen Böden, Rollen- und erhöhte Fassauflagen sowie Kugelhähne für die restlose Entleerung runden das Regalprogramm ab.

Für besonders wertvolle oder Stoffe mit Umgangsbeschränkung wie z.B Insektengifte gibt es die praktischen Fasslager auch in der Ausführung als Umweltschränke. Sie sichern bis zu sechs 60-l-Fässer komplett mit montiertem Entnahmehahn. Bei allen Fassregalen bieten integrierte Auffangwannen sicheren Schutz gegen eventuelle Leckagen des Lagergutes. Auch hier kann der Kunde nach seinem Bedarf die richtige Ausführung wählen. Von einfacher PE-Wanne über Stahlblech bis hin zu gegen Säure und Laugen beständigem GFK reicht die Palette der Weinstädter.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:29217880)