English China

Temperieren

Umfangreiches Portfolio löst viele Temperierprobleme

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Neue Thermostate für das Labor

Neuestes Mitglied im Julabo-Portfolio sind die neuen Corio-Thermostate. Mit dieser Serie führt Julabo die Tradition seit der Erfindung des Glaskontaktthermometers durch den Vater des Firmengründers, Gerhard Juchheim, konsequent fort. Die komplett neu entwickelten Geräte setzen einen weiteren Meilenstein in der langjährigen, kontinuierlichen und erfolgreichen Firmengeschichte.

Sie erleichtern die täglichen Arbeiten und Routineaufgaben im Labor, z.B. in der Grundlagenforschung oder bei Materialprüfungen. Dafür bietet das neue Programm verschiedene Modelle, wie z.B. Einhängethermostate, Bad- und Umwälzthermostate sowie kraftvolle Kältethermostate. Mit der Neuentwicklung setzt Julabo weiterhin auf die von Kunden geschätzten, hohen Ansprüche an Genauigkeit, Zuverlässigkeit und Handhabung. Dank dem intuitiven Bedienkonzept sind alle Modelle schnell für den jeweiligen Einsatz konfiguriert. Die Displays sind hell und auch von weitem sehr gut ablesbar. Darüber hinaus bieten die neuen Thermostate viele neue Funktionen:

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern
  • Die Corio-C-Modelle eignen sich für interne Standardanwendungen und werden mit einer neu konzipierten, robusteren Badklammer ausgeliefert.
  • Alle Corio-CD-Modelle sind für interne und externe Standardanwendungen ausgelegt. Neu sind bei diesen Modellen der USB-Anschluss und die einfache und kontinuierliche Umschaltung der Pumpe zwischen interner und externer Umwälzung direkt unter dem Display.

Beide Modelle arbeiten extrem leise und lassen sich dank dem austauschbaren Netzkabel bequem an länderspezifische Stromversorgungen anpassen.

Die Badthermostate werden mit hochwertigen Bädern ausgeliefert, wahlweise transparent oder aus Edelstahl. Alle geschlossenen Bäder sind mit neu konzipiertem Baddeckel und leicht zu bedienendem Ablasshahn ausgestattet. Alle Corio-Kältethermostate bieten im Vergleich zu Vorgängermodellen mehr Kälteleistung. Mit dem bequem erreichbaren Netzschalter lassen sich Thermostat und Kältemaschine gleichzeitig ein- und ausschalten. Im Betrieb wird die Funktion des angeschlossenen Kühlaggregates vollständig durch den Thermostaten kontrolliert. Ebenso wie die anderen Modelle im Julabo-Portfolio haben auch die neu entwickelten Kältegeräte der Corio-Reihe keine seitlichen Belüftungsöffnungen und können so auch in beengten Platzverhältnissen im Labor eingesetzt werden.

Umfassender Service und Qualität „made in Germany“

Kompetente Beratung, gemeinsame Suche mit dem Kunden nach individuellen Lösungen und viele weitere Serviceleistungen sichern dem Anwender die optimalste Julabo Temperierlösung. Unterstützung bei Installation und Kalibrierung, Bereitstellung von Unterlagen zur Gerätequalifizierung und Anwendungsschulungen helfen dem Kunden, ein Gerät schnell und sicher zu beherrschen und langfristig zu nutzen.

Jedes Julabo-Gerät erfüllt die Vorgaben und Bedingungen am jeweiligen Einsatzort und entspricht so den hohen nationalen, europäischen und internationalen Standards. In allen Produktionsphasen durchläuft ein Julabo-Gerät zahlreiche Tests. Ein umfassendes Qualitätsmanagement gemäß den Richtlinien der DIN EN ISO 9001 gewährleistet, dass nur technisch einwandfreie Produkte das Werk verlassen.

* *T. Pohl: JULABO GmbH, 77960 Seelbach

(ID:42853757)