Suchen

Tiefkühlschrank mit natürlichen Kältemitteln Umweltgerechte und zukunftssichere Kälte

| Redakteur: Christian Lüttmann

Mit natürlichem Kältemittel erfüllt der Tiefkühlschrank 6687 von GFL die Anforderungen der F-Gas-Verordnung. Welche Features das Gerät dem Anwender bietet, hat GFL in einer Pressemeldung zusammengefasst.

Firmen zum Thema

Tiefkühlschrank 6687 von GFL
Tiefkühlschrank 6687 von GFL
(Bild: GFL)

Bereits seit 2008 gehören Tiefkältegeräte mit natürlichen Kältemitteln (Kohlenwasserstoffe) zur Produktpalette des Unternehmens GFL. Inzwischen gibt es eine ganze Serie von Tiefkühlschränken und -truhen mit Temperaturbereichen bis -40 °C und bis -85 °C, die gemäß der neuen F-Gas-Verordnung EU 517/2014 Umwelt und Ressourcen nachhaltig schonen.

Das neue Mitglied dieser Serie ist der Tiefkühlschrank 6687 für Temperaturen bis runter zu -85 °C. Er bietet mit 700 Litern 40% mehr Lagervolumen als ein 500 l-Modell bei gleicher Stellfläche und kann 500 2“-Boxen aufnehmen. Die fünf Innenfächer mit isolierenden Innenklappen lassen sich über Magnetverschlüsse schließen, Lagerflexibilität ist dank höhenverstellbarer, gelochter Zwischenböden ebenfalls gegeben. Weitere Merkmale des Tiefkühlschranks sind breite Edelstahl-Griffleisten, ein ergonomischer Türgriff, und die verriegelbare Türe. Hochleistungs-Vakuumpaneele sollen exzellente Probensicherheit und eine zuverlässige Langzeitlagerung der Substanzen gewährleisten, heißt es in einer Pressemeldung von GFL.

(ID:46122267)