English China

Umweltsimulations-Schränke Umweltsimulations-Schränke mit direktem Zugriff auf das Testgut

Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Binder hat seine neuen MKF Klimatestschränke vorgestellt. Die neuen Umweltsimulations-Schränke ermöglichen unter anderem ein einfacheres Handling des Prüfgutes durch optimierte Schrankabmessungen.

Anbieter zum Thema

Die neuen MKF Klimatestschränke von Binder ermöglichen den direkten Zugriff auf das leicht zugängliche Prüfgut: Der Innenraum der neuen MKF Schränke mit 720 l Volumen ist 120 cm breit und nur 60 cm tief. Auf diese Weise sind auch weiter hinten liegende Teile leicht zu erreichen. Standardmäßig wird beispielsweise auch ein beheiztes Sichtfenster mit Innenbeleuchtung angeboten. Der neue Klimaschrank deckt einen Temperaturbereich von 10 bis 95 °C bei einer relativen Feuchte von 10 bis 98 Prozent ab. Ohne Feuchte sind Temperaturen von -40 bis 180 °C möglich. Die Versionen für Tiefkälte – MKT und MKFT – erreichen sogar -70 °C mit einer Änderungsgeschwindigkeit von ca. 5 °C pro Minute. Die Aufheiz- und Abkühlgeschwindigkeiten erlauben schnelle Temperaturwechsel und anspruchsvolle Testzyklen, betont das Unternehmen. Heizung und Lüfter sind platzsparend in der Rückwand des Geräts installiert. Das Horizontal Airflow Design garantiert eine natürliche Simulation durch symmetrische Luftführung. Dabei wird die Luft ohne Verwirbelungen durch die gesamten Seitenwände eingeführt. Die Heizung ist rund um den Lüfter angeordnet, wodurch eine schnellere Erwärmung erreicht wird. Die gesamte Technik wie Dampfmodul, Kühlung und Elektronik ist leicht zugänglich im Unterschrank verstaut. Der integrierte Wassertank kann von vorn befüllt werden. Den MKF-Schrank gibt es derzeit in den Größen 240 und 720 l, die MK-Version (ohne Feuchte) ist in den Größen 53, 240 und 720 l verfügbar. Bei beiden wird in Kürze eine 115 l-Variante hinzukommen. Die Tiefkälte-Versionen an MKT und MKFT werden ebenfalls demnächst in den Markt eingeführt.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:288855)