English China
Suchen

Software UX-optimierte Lösungen für wissenschaftliche Applikationen

Redakteur: Doris Popp

Advux Software, ein Spin-off des Hamburger Traditionsunternehmens Krüss hat eine UX-optimierte Software für wissenschaftliche Applikationen und Gerätesteuerung entwickelt.

Firmen zum Thema

Software für wissenschaftliche Applikationen und Gerätesteuerung
Software für wissenschaftliche Applikationen und Gerätesteuerung
(Bild: www.annaschroll.de)

Anfang 2012 existierten für das breite Methodenspektrum sechs unabhängige, teils stark veraltete Softwareprodukte für die jeweiligen Messmethoden. Krüss stockte das Softwareteam auf und schuf unter dem Namen Krüss Advance eine Softwareplattform für alle Messgeräte und -methoden. Mit der gerade erschienenen Version 1.4 hat Krüss Advance fast alle früheren Softwareprodukte abgelöst. Krüss Advance kommuniziert mit verschiedenen Bus-Systemen und verarbeitet unter anderem Videobilder ebenso wie Leitfähigkeitsmesswerte oder die Daten von Kraft-, Druck- und Temperatursensoren. Die Rohdaten werden im offenen XML-Format abgelegt und lassen sich problemlos in LIM-Systeme einbinden. Krüss-Geschäftsführer Florian Weser erkannte das Potenzial, das in der neuen Software-Plattform und insbesondere in dem 25-köpfigen Entwicklerteam steckt und gründete die Advux Software GmbH. Das neue, auf Laborsoftware spezialisierte Unternehmen ist nun neben Krüss auch für weitere Kunden tätig.
Analytica: Halle A1, Stand 216

(ID:43976294)