English China

VCI-Quartalsbericht

VCI macht Aufwärtstrend aus, Kapazitätsauslastung ist jedoch weiterhin kritisch

Seite: 5/5

Anbieter zum Thema

Beschäftigung in der Chemieindustrie

Die Unternehmen machten weiterhin von flexiblen Arbeitszeitinstrumenten, wie beispielsweise dem Abbau von Überstunden auch über Arbeitszeitkonten Gebrauch. Zudem reduzierten sie die Leiharbeit und nutzen weiterhin die Kurzarbeit. Angesichts der schwierigen Lage konnte das Beschäftigungsniveau in der deutschen Chemieindustrie dennoch nicht ganz gehalten werden. Die Belegschaftszahlen sanken leicht. Im dritten Quartal 2009 waren in den Unternehmen der Branche 432.900 Mitarbeiter beschäftigt. Im Vergleich zum Vorjahr ging die Zahl der Chemiebeschäftigten um etwa 8.100 Mitarbeiter bzw. um zwei Prozent zurück.

  • Seite 6: Prognose für das Gesamtjahr

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:325604)