Wechsel im Verlagsbereich Automedien

26.09.2012

Geschäftsführer Ernst Haack geht in den Ruhestand Ernst Haack, langjähriger Geschäftsführer des Verlagsbereichs Automedien der Vogel Business Media, wechselt mit dem Erreichen des 65. Lebensjahres in den Ruhestand. Über 35 Jahre arbeitete Haack in verschiedenen Bereichen des Unternehmens. Am heutigen 21. September, seinem Geburtstag, wurde Ernst Haack im Rahmen einer Feier mit Mitarbeitern, Weggefährten und Kunden sowie mit musikalischer Untermalung der unternehmenseigenen Band Birdland verabschiedet. „Mehr als die Hälfte seines Lebens war Ernst Haack für Vogel tätig. Unter seiner Ägide haben sich die Automedien prächtig entwickelt“, fasste Florian Fisch

Geschäftsführer Ernst Haack geht in den Ruhestand

Ernst Haack, langjähriger Geschäftsführer des Verlagsbereichs Automedien der Vogel Business Media, wechselt mit dem Erreichen des 65. Lebensjahres in den Ruhestand. Über 35 Jahre arbeitete Haack in verschiedenen Bereichen des Unternehmens. Am heutigen 21. September, seinem Geburtstag, wurde Ernst Haack im Rahmen einer Feier mit Mitarbeitern, Weggefährten und Kunden sowie mit musikalischer Untermalung der unternehmenseigenen Band Birdland verabschiedet.

„Mehr als die Hälfte seines Lebens war Ernst Haack für Vogel tätig. Unter seiner Ägide haben sich die Automedien prächtig entwickelt“, fasste Florian Fischer, Haacks Nachfolger als Geschäftsführer der Automedien, den Werdegang des scheidenden Verlagsmanagers zusammen. Nach einer Ausbildung im Kfz-Handwerk als Kfz-Meister war Ernst Haack 15 Jahre in der Organisation von VW/Audi und Porsche tätig, bevor er 1977 als Redakteur beim Vogel Verlag in den Fachjournalismus einstieg. 1986 wurde Ernst Haack Chefredakteur des »kfz-betrieb«, den er zur führenden Händlerzeitschrift im Kfz-Gewerbe ausbaute. Seit dem 1. Januar 1998 war Ernst Haack als Geschäftsführer für den Verlagsbereich Automedien bei Vogel Business Media zuständig.

Auch Dr. Kurt Eckernkamp, Verleger und Aufsichtsratsvorsitzender der Vogel Business Media, verabschiedete seinen langjährigen Geschäftsführer. Mit Blick auf die Entwicklungssprünge sowohl in den Medien als auch im Bereich Automobil, die Ernst Haack durchlebte, unterstrich Dr. Eckernkamp: „Stets mit sicherer Hand hat er unser mittlerweile über 100 Jahre immer aktuell gebliebenes Flagg-schiff »kfz-betrieb« durch stürmische See erfolgreich geführt.“ Neben seinen Tätigkeiten im Unternehmen war Ernst Haack bis Juni 2009 erster Vorstandsvorsitzender des Verbands der Motorjournalisten e.V. (VdM). Seit Januar dieses Jahres begleitete Haack den Einstand Florian Fischers, nachfolgender Geschäftsführer der Automedien.

„35 Berufsjahre bei einem Arbeitgeber – das kommt in der heutigen Zeit nicht mehr häufig vor und zeigt, dass es zwischen Ernst Haack und dem Verlag von Anfang an gepasst hat“, betonte Robert Rademacher, Präsident des Zentralverbands Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe: „Wir sind dankbar für die lange Wegstrecke, die wir im Verband mit ihm gegangen sind.“ Stefan Rühling, Vorsitzender der Geschäftsführung Vogel Business Media, verabschiedete Ernst Haack in seinen wohlverdienten Ruhestand und schloss: „Im Namen der gesamten Geschäftsleitung und der Belegschaft möchte ich mich bei Ihnen für all die Jahre Ihres erfolgreichen Wirkens bedanken.“

Vogel Business Media ist einer der führenden deutschen Fachinformationsanbieter mit über 100 Fachzeitschriften, über 100 Webportalen, über 100 Business-Events sowie zahlreichen mobilen Angeboten und internationalen Aktivitäten. Hauptsitz ist Würzburg. Die Print- und Online-Medien bedienen vor allem die Branchen Industrie, Automobil, Informationstechnologie und Recht/Wirtschaft/Steuern. Das Unternehmen feierte 2011 seinen Geburtstag.