Isotopengeochemie mit ICP-MS

Vollständig simultan messende ICP-MS (Massenspektronomie)

Bereitgestellt von: SPECTRO Analytical Instruments GmbH

Vollständig simultan messende ICP-MS (Massenspektronomie)

Erfahren Sie in diesem Whitepaper, wie Sie simultan alle Seltenerdmetalle mit Hilfe der ICP-MS bestimmen können.

Die Massenspektrometrie mit induktiv gekoppeltem Plasma (ICP-MS) ist eine weit verbreitete Analysemethode für Messungen von Spurenelementkonzentrationen in geologischen Proben.
Die meisten Geräte arbeiten dabei sequentiell („scannen“), das bedeutet, dass für den interessierenden Massenbereich die zu bestimmenden Isotopensignale entsprechend ihrer Massenzahl nacheinander gemessen werden. Da immer nur ein einzelnes Masse-zu-Ladung-Verhältnis gemessen wird, können jegliche Fluktuationen im Prozess der Probenzuführung, dem Plasma oder dem Detektionssystem zu Abweichungen in den untersuchten Isotopenverhältnissen führen.
Bis heute war die vollständig simultane Bestimmung aller Seltenerdmetalle und ihrer Verhältnisse mit den meisten Geräten unmöglich. Im Vergleich zu sequentiellen Messungen, kann die vollständig simultane ICP-MS die Präzision bei Messungen von Isotopenverhältnis, Isotopenverdünnung und Elementverhältnis bei geologischen Anwendungen verbessern.
Dieses Whitepaper beschreibt anschaulich die Grundlagen der Isotopenchemie und der Massenspektronomie mit induktiv gekoppeltem Plasma (ICP-MS), bevor es im Detail auf diesen innovativen Ansatz und die Vorteile vollständig simultan messende ICP-MS eingeht.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 18.07.11 | SPECTRO Analytical Instruments GmbH

Anbieter des Whitepapers

SPECTRO Analytical Instruments GmbH

Boschstr. 10
47533 Kleve
Deutschland

Telefon: +49 (0)2821 892-0
Telefax: +49 (0)2821 892-2200