English China
Suchen

Branchenbericht Chemie der Commerzbank

Wann kommt das Aus für Europas Basischemie?

Seite: 3/4

Firmen zum Thema

Erfolgsfaktoren wirken

„Chemie ist ein weltweiter Wachstumsmarkt. Eine nachhaltige Entwicklung der globalen Gesellschaft ist auf mehr Chemieprodukte angewiesen. Die deutsche Branche kann mit hochwertigen Lösungen für anspruchsvolle Kunden im Inland und allen Auslandsmärkten punkten.

Sie wird am Standort Deutschland dadurch auch künftig weiter wachsen – in einem Verbund von Pharma mit der Basis- und Spezialchemie“, betont der Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI), Utz Tillmann.

Bildergalerie

Zu den Erfolgsfaktoren der Branche zählen aus Sicht des VCI die zentrale Rolle im Netzwerk der Industrie, hohe Innovationskraft, starker Mittelstand, besonders effiziente Produktionsanlagen sowie eine zunehmende Ausrichtung der Produktstrategie der Unternehmen auf Megatrends und Nachhaltigkeit.

Die Nachteile bei den Energiekosten seien zu einem nicht unerheblichen Teil hausgemacht. Damit Deutschlands drittgrößte Branche in der Erfolgsspur bleiben könne, brauche es bessere energiepolitische Rahmenbedingungen, so Tillmann: „Die Energiepolitik ist eine Achillesferse für unsere Wettbewerbsfähigkeit. Häufig wechselnde gesetzliche Vorgaben und unzählige staatliche Eingriffe in den Energiemarkt erzeugen hohe Planungsunsicherheit in den Unternehmen – und damit Zurückhaltung bei Investitionen.“

(ID:43790127)

Über den Autor

 Anke Geipel-Kern

Anke Geipel-Kern

Leitende Redakteurin PROCESS/Stellvertretende Chefredakteurin PharmaTEC, PROCESS - Chemie | Pharma | Verfahrenstechnik