PSA - Persönliche Schutzausrüstung

Was bei persönlicher Schutzausrüstung im Labor wichtig ist

Bereitgestellt von: Berner International GmbH

PSA - Persönliche Schutzausrüstung

Was bei persönlicher Schutzausrüstung im Labor wichtig ist

Beim Umgang mit toxischen Substanzen und biologischen Gefahrstoffen bietet die Persönliche Schutzausrüstung (PSA) häufig die letzte Schutzbarriere.

Beim Umgang mit toxischen Substanzen und biologischen Gefahrstoffen bietet die Persönliche Schutzausrüstung (PSA) häufig die letzte Schutzbarriere. Der Gesetzgeber schreibt in diesen Fällen zum Schutz des Arbeitnehmers den Einsatz von geeigneter Persönlicher Schutzausrüstung vor  Doch nach welchen Kriterien wird die Qualität und die Schutzfunktion von PSA beurteilt?

Das Webinar bietet Ihnen einen Überblick über die gesetzlichen Grundlagen für Chemikalienschutzkleidung, unterschiedliche Klassen (z.B. Schutzoveralls Typ 3/3B, Typ 4/4B, Typ 5/6 und deren Eigenschaften), die wichtigen Symbole und Dokumentationen für den Anwender bis zum Einsatz von Chemikalienschutzkleidung in Reinräumen.

Im Webinar erhalten Sie einen Überblick über

- die gesetzlichen Grundlagen
- das TOP-Prinzip
- den Unterschied zwischen Penetration und Permeation bei der
  Schutzfunktion
- unterschiedliche Arten von Schutzoveralls
- und Chemikalien-Schutzkleidung für den Reinraum.    

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Webcasts deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 02.06.15 | Berner International GmbH

Veranstalter des Webinars

Berner International GmbH

Mühlenkamp 6
25337 Elmshorn
Deutschland

Telefon: +49 (0)4121 43560
Telefax: +49 (0)4121 435620

Datum:
01.04.2015 10:00