Suchen

Bayern Innovativ Wechsel in der Geschäftsführung bei Bayern Innovativ

| Redakteur: Dipl.-Chem. Marc Platthaus

Am 2. Oktober wurde der langjährige Geschäftsführer von Bayern Innovativ, Prof. Dr.-Ing. habil. Josef Nassauer, in den Ruhestand verabschiedet. Sein Nachfolger Prof. Dr. Werner Klaffke will die erfolgreiche Arbeit seines Vorgängers, der das Unternehmen 17 Jahre leitete, fortführen.

Firmen zum Thema

Prof. Dr. Werner Klaffke, seit 1. Oktober 2012 neuer Geschäftsführer bei Bayern Innovativ
Prof. Dr. Werner Klaffke, seit 1. Oktober 2012 neuer Geschäftsführer bei Bayern Innovativ
(Bild: Bayern Innovativ GmbH/Katrin Heim)

Nürnberg – Prof. Dr. Werner Klaffke (51) ist neuer Geschäftsführer der Bayern Innovativ GmbH, der Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer des Freistaats Bayern.

Werner Klaffke startete seine Karriere wie sein Vorgänger Josef Nassauer in der Konsumgüterindustrie. Der gebürtige Hamburger war nach seiner Promotion, einem Postdoc-Aufenthalt an der Harvard Medical School in Boston und der Habilitation im Fach „Organische Chemie“ in Hamburg zwanzig Jahre beim global operierenden Konzern Unilever tätig. Zuletzt gestaltete er dort die Strategie der Gesundheits- und Biowissenschaften. Seit 2009 war er zudem in der dem Vorstand direkt unterstellten New Business Unit tätig. Die Unilever New Business Unit entwickelt mit externen Partnern Technologieplattformen mit dem Potenzial neue Geschäftsfelder zu erschließen oder zu radikalen Veränderungen in den bestehenden zu führen.

Um Markttrends aufzuspüren und in innovative Produkte umzusetzen, nutzte Klaffke schon frühzeitig Werkzeuge für „Open Innovation“ – die heute im Innovationsprozess unverzichtbare gezielte Einbindung externer Unternehmen, Zulieferer und Kunden. An der Universität Münster unterrichtet Prof. Klaffke seit 2006 im Fachbereich Chemie und Pharmazie zu Themen des Innovations- und Forschungsmanagements aus der Sicht des Praktikers.

Nassauer leitete Bayern Innovativ von der Gründung an

Josef Nassauer leitete die Gesellschaft für Innovations- und Wissenstransfer des Freistaats Bayern seit der Gründung im Jahr 1995. Der Ingenieur studierte Verfahrenstechnik an der TU München. Nach Promotion und Habilitation war er zehn Jahre beim US-Konzern Kraft Foods in leitender Funktion tätig.

In den vergangenen 17 Jahren hatte er maßgeblichen Anteil daran, Bayern Innovativ zur heutigen Marktposition aufzubauen und eine Infrastruktur für den Innovation- und Wissenstransfer zu schaffen, die in vielen Ländern als richtungsweisend gilt.

Ihr umfassendes Portfolio an Innovations- und Kooperationsplattformen ist ein internationaler Magnet. Rund 55.000 Unternehmen und 500 Forschungsinstitute aus 50 Ländern bringen sich aktiv in die internationalen Netzwerke und bayernweiten Cluster der Bayern Innovativ GmbH ein. An der TU München-Weihenstephan unterrichtet Prof. Nassauer zudem seit 1998 Technisches Innovationsmanagement aus der Perspektive der Wirtschaft.

Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil dankte Nassauer für seine Arbeit

Bayerns Wirtschaftsminister und Bayern Innovativ-Aufsichtsratsvorsitzender Martin Zeil wünschte Prof. Klaffke bei einem Empfang im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg anlässlich des Geschäftsführerwechsels eine gute Hand für die weitere Entwicklung der Bayern Innovativ und würdigte die Verdienste Prof. Nassauers: „Ich freue mich sehr, dass es gelungen ist, Werner Klaffke für die Bayern Innovativ GmbH und den Innovations-, Forschungs- und Technologiestandort Bayern zu gewinnen. Herr Klaffke ist ein ausgewiesener Experte für Technologietransfer und mit der Welt der Wirtschaft wie der Wissenschaft gleichermaßen vertraut. Er wird die Bayern Innovativ GmbH in eine weiterhin gute Zukunft führen.“ Außerdem würdigte Zeil die Arbeit Nassauers ausdrücklich: „Josef Nassauer hat die Bayern Innovativ GmbH seit der Gründung vor 17 Jahren zu einer zentralen Plattform im Wissens- und Technologietransfer mit nationaler und internationaler Anerkennung entwickelt. Gestartet mit drei Mitarbeitern, sind es mittlerweile über 100. Wir blicken heute auf eine beeindruckende Pionierleistung zurück. Josef Nassauer hat mit dem Aufbau und der Entwicklung der Bayern Innovativ einen unschätzbaren Beitrag geleistet, um Innovationen insbesondere in kleinen und mittleren Unternehmen zu initiieren und die Wettbewerbsfähigkeit der bayerischen Wirtschaft kontinuierlich zu stärken. Dafür danke ich ihm ausdrücklich.“

(ID:35934190)