Suchen

Pipetten

Wenn es sicher und einfach gehen soll

| Redakteur: Marc Platthaus

Firma zum Thema

Einkanalpipetten Transferpette S und die Mehrkanalpipetten Transferpette S -8/-12 von Brand
Einkanalpipetten Transferpette S und die Mehrkanalpipetten Transferpette S -8/-12 von Brand
(Bild: Brand)

Die manuellen Pipetten Transferpette S von Brand eignen sich auch für Anwendungen im Life-Science-Bereich. Die Einkanalgeräte sind in den Volumenbereichen von 0,1 µl bis 10 ml (Digital-Modelle) oder von 10 µl bis 1000 µl (Fixvolumen-Modelle) erhältlich. Alle Modelle sind mit Easy Calibration-Technik ausgestattet: Damit lassen sich laut Hersteller die Pipetten ohne Werkzeug justieren, da die Änderung der Werkseinstellung von außen deutlich sichtbar sind. Die Mehrkanalgeräte S -8 und S -12 sind in jeweils fünf verschiedenen Modellen erhältlich und decken dabei den Volumenbereich von 0,5 µl bis 300 µl ab. Zudem bieten die Geräte eine zentrale Pipettiertaste und separate Abwerferfunktion sowie eine Einhand-Bedienung. Die Funktionen Volumenverstellung, Pipettieren und Abwerfen können ohne umzugreifen ausgeführt werden. Die Serie ist komplett bei 121 °C nach DIN EN 285 autoklavierbar. Zudem erleichtern korrosionsbeständige Kolben und Abwerfer sowie auswechselbare Einzelschäfte und Dichtungen der Mehrkanalgeräte die Wartung.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43093469)