Worldwide China

Wissenschaft und Forschung

Fachwissen, Nachrichten und Produktmeldungen über Forschung & Entwicklung, Produkt- und Prozessentwicklung, Grundlagenforschung. Wissen was läuft.

Schwärmende Bakterien unter dem Mikroskop

Mikrobiologie

Schwärmende Bakterien unter dem Mikroskop

Schwärme sichern in der Natur das Überleben vieler Individuen. Neben Vögeln und Fischen zeigen auch Bakterien ein Schwarmverhalten. Welche Regeln dabei gelten, hat nun in internationales Forscherteam mit Beteiligung der Universität Marburg untersucht. lesen

Weniger düngen: Bioeffektoren könnten Düngemittel-Einsatz verbessern

Bessere Nährstoffausnutzung

Weniger düngen: Bioeffektoren könnten Düngemittel-Einsatz verbessern

Mineralische Dünger haben keinen guten Ruf, nicht zuletzt weil aus überdüngten Feldern ausgewaschene Nährstoffe in Form von Nitrat oder Phosphat Grundwasser und Oberflächengewässer belasten oder zu klimaschädlichen Gasen und Feinstaub werden. Was viele nicht wissen: Auch Bio-Dünger sind in dieser Hinsicht nicht unproblematisch. Können so genannte Bioeffektoren Pflanzen bei der Nährstoffaufnahme helfen und sie toleranter gegen Stress machen? Das haben Stuttgarter Forscher gemeinsam mit internationalen Kollegen nun untersucht. lesen

„Survival of the fittest“ gilt nicht im Boden

Bodenbakterien existieren nebeneinander

„Survival of the fittest“ gilt nicht im Boden

In der Natur gilt oftmals das Gesetz des Stärkeren, trotzdem existieren im Boden zahlreiche Bakterien friedlich nebeneinander. Wie dies zu Stande kommt, haben Physiker der Ludwig-Maximilians-Universität nun in Simulations-Experimenten untersucht. Ein wichtiger Aspekt ist hierbei eine nicht zu schnelle Anpassung an Umweltbedingungen. lesen

Pflanze hält bei Verletzung den Atem an

Neue Funktion von Pflanzenhormon entdeckt

Pflanze hält bei Verletzung den Atem an

Kann eine Pflanze auf ihre Umwelt reagieren? Sie kann – nur nutzt sie dafür keine elektrischen Signale wie wir mit unserem Nervensystem, sondern chemische Botenstoffe. Forscher der Universität Würzburg haben nun eine neue Funktion des Pflanzenhormons Jasmonsäure gefunden: Ein lebensrettendes Notsignal. lesen

Bakterien im Biofilm wirbeln sich Nährstoffe zu

Mikroströmungen

Bakterien im Biofilm wirbeln sich Nährstoffe zu

Mikrobielle Selbstversorger – Bakterien beeinflussen ihre Umgebung stärker als man denkt. In Biofilmen wie Zahnbelag erzeugen sie durch ihre Bewegungen eine winzige Strömung, die Nährstoffe aus der Umgebung herbeischwemmt. Dies belegen neue Modellrechnungen eines internationalen Physikerteams mit Beteiligung der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. lesen

Universeller Resistenzmechanismus durch Sulfid ist widerlegt

Antibiotikaresistenz

Universeller Resistenzmechanismus durch Sulfid ist widerlegt

Einen einzigen Mechanismus, der für die meisten Antibiotikaresistenzen verantwortlich ist – Sulfid (Schwefelwasserstoff) war lange Zeit ein viel diskutierter Kandidat dafür. Eine neue Studie der Universität Bonn hat nun allerdings widerlegt, dass Sulfid der Schlüssel zur Ausbildung von Antibiotikaresistenzen ist. Forscher können ihre Suche nach einem universellen Resistenzmechanismus und Wegen, diesen zu stoppen, nun neu fokussieren. lesen

Molekularer Trick macht Bodenbakterien besonders resistent gegen Antibiotika

Antibiotikaresistenz

Molekularer Trick macht Bodenbakterien besonders resistent gegen Antibiotika

Manche Bodenbakterien sind besonders tolerant gegenüber Penicillinen. Warum war lange Zeit ein Rätsel. Nun sind Forscher dem Geheimnis dieser besonderen Antibiotikaresistenz auf die Schliche gekommen. lesen

Chronisch krank machende epigenetische Veränderungen ausradieren

CRISPR/Cas9-Variante entwickelt

Chronisch krank machende epigenetische Veränderungen ausradieren

Ursache von chronischer Herz- oder Nierenschwäche sind epigenetische Veränderungen bestimmter DNA-Abschnitte in unserem Erbgut. Nun haben Göttinger Forscher das Genome-Editing-Verfahren CRISPR/Cas9 so modifiziert, dass es nicht als Gen-Schere sondern stattdessen wie ein Gen-Radiergummi wirkt. Mit diesem neuen Verfahren ließen sich epigenetische Veränderungen im Tiermodell wieder löschen. Die Forscher hoffen auf einen neuen Behandlungsansatz bei chronischen Erkrankungen. lesen

Verleihung des Robert-Koch-Preises 2018 und der Robert-Koch-Medaille in Gold

Auszeichnung

Verleihung des Robert-Koch-Preises 2018 und der Robert-Koch-Medaille in Gold

Die Robert-Koch-Stiftung hat den Robert-Koch-Preis 2018 an Professor Jeffrey V. Ravetch von der Rockefeller University in New York/USA, verliehen. Gleichzeitig wurde Staffan Normark, Professor am Karolinska-Institutet in Stockholm/Schweden, mit der Robert-Koch-Medaille in Gold geehrt. lesen

Kritische Keimbelastungen bei Rohwürsten und Masthähnchen

Zoonosen-Montoring 2017

Kritische Keimbelastungen bei Rohwürsten und Masthähnchen

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat die Ergebnisse des Zoonosen-Monitorings 2017 veröffentlicht. Demnach sind bei den fast 7000 untersuchten Proben vor allem Rohwurst-Erzeugnisse durch Listerienbelastung und Camphylobacter-Befall bei Masthähnchen negativ aufgefallen. Mehr zu den Untersuchungsergebnissen finden Sie im folgenden Beitrag. lesen

eLABORPRAXIS Newsletter abonnieren.

Unser redaktioneller Newsletter informiert Sie über Laborbedarf, Labortechnik, Laborautomation, Analytik und LifeScience.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.