Worldwide China

Wissenschaft und Forschung

Fachwissen, Nachrichten und Produktmeldungen über Forschung & Entwicklung, Produkt- und Prozessentwicklung, Grundlagenforschung. Wissen was läuft.

Chemische Reaktion im Auge – simuliert in Monaten statt Jahren

Künstliche Intelligenz

Chemische Reaktion im Auge – simuliert in Monaten statt Jahren

Nichts bewegt sich schneller als das Licht. Und auch durch Licht ausgelöste chemische Reaktionen laufen im Bruchteil einer Sekunde ab. Dennoch ist deren Modellierung mit enormem Rechenaufwand verbunden und entsprechend zeitintensiv. Ein neues Verfahren mit künstlichen neuronalen Netzen erlaubt nun, die Rechenzeit deutlich zu verkürzen. Wie schnell die künstliche Intelligenz arbeitet, lesen Sie im Folgenden. lesen

Klimawandel: Keine sonnigen Aussichten für Echsen

Wechselwarme Tiere und Erderwärmung

Klimawandel: Keine sonnigen Aussichten für Echsen

Eidechsen brauchen die Sonne, um ihre Körper auf Betriebstemperatur zu bringen. Doch trotzdem macht der Klimawandel tropischen Echsenarten zu schaffen. Einer international durchgeführten Studie zufolge werden viele von ihnen die zunehmende Erderwärmung nicht überleben. Wie dies evolutionsgeschichtlich zu erklären ist, haben die Forscher durch Genanalyse von über 200 Echsenarten herausgefunden. lesen

30.000 Mutationen analysiert und archiviert

20 krankheitsrelevante Gene gezielt verändert

30.000 Mutationen analysiert und archiviert

Wie entstehen Krankheiten wie Krebs oder erblich bedingte Diabetes? Oftmals sind Genmutationen dafür verantwortlich. Forscher des Berlin Institute of Health (BIH) und der Charité – Universitätsmedizin Berlin haben gemeinsam mit USA-amerikanischen Kollegen 20 krankheitsrelevante Gene verändert und deren Auswirkung getestet. Diese mehr als 30.000 Mutationsanalysen haben sie in einer Datenbank frei zugänglich gemacht. lesen

Möglichkeiten und Grenzen Stammzell-basierter Testverfahren in der Wirkstoffforschung

Der Mensch zum Selberbauen?

Möglichkeiten und Grenzen Stammzell-basierter Testverfahren in der Wirkstoffforschung

Stammzellen bieten großes Potenzial, auch für die Pharmaforschung. Nicht zuletzt ließen sich durch den Einsatz Stammzell-basierter Testverfahren die Anzahl von Tierversuchen reduzieren. Noch haben solche Tests Limitationen. Doch warum ist das so und lassen sie sich überwinden? lesen

Wie alt ist mein Körper wirklich?

Mundabstrich verrät biologisches Alter

Wie alt ist mein Körper wirklich?

Man ist so alt wie man sich fühlt, heißt es – doch wer eine exaktere Aussage über sein biologisches Alter haben will, kann in Zukunft womöglich auf einen neuen Test zurückgreifen. Dieser weist Veränderungen im Erbgut nach und schließt mithilfe eines Algorithmus auf das biologische Alter. Zudem bietet der Gentest Angriffspunkte, um neue Medikamente zu entwickeln. lesen

Evolution auf Vorrat hilft Bakterien

Kryptische Genvariation

Evolution auf Vorrat hilft Bakterien

Bei der Evolution von Arten ist es vorteilhaft, sich möglichst schnell an neue Umweltbedingungen anzupassen. Deshalb profitieren Bakterien davon, versteckte genetische Varianten anzusammeln, die sie dann bei Bedarf zu außergewöhnlichen Evolutionssprüngen befähigen. Welche Mechanismen dieser „Evolution auf Vorrat“ zugrunde liegen, haben nun Forscher der Universität Zürich untersucht. lesen

Raus aus dem Elfenbeinturm: So kommt Forschung im Innovationssystem an

Projekt zum Wissenschaftstransfer

Raus aus dem Elfenbeinturm: So kommt Forschung im Innovationssystem an

Deutschland das Land der Dichter und Denker: Doch wie gelingt es Forschungsergebnisse bei Wirtschaft, Politik und Gesellschaft sicht- und nutzbarer zu machen? Hierzu müssen neue Wege für den Austausch von Wissen und neuen Technologien gefunden werden. In einem Projekt erforschen das Fraunhofer IAO und die Technische Universität Berlin nun Wege, wie dies gelingen kann. lesen

Das sind die 10 gefährlichsten Chemikalien der Welt

Toxische Chemikalien

Das sind die 10 gefährlichsten Chemikalien der Welt

Explosiv, ätzend, tödlich: Die zehn gefährlichsten Chemikalien der Welt verdienen sich ihren Ruf auf ganz unterschiedliche Art und Weise. LABORPRAXIS hat für Sie recherchiert und stellt die bedrohlichsten Stoffe für Mensch und Umwelt vor. lesen

Landkarte der Leber offenbart Unbekanntes

Zellatlas zeigt neuen Zelltyp

Landkarte der Leber offenbart Unbekanntes

Freiburg – Die Leber ist eines der wichtigsten Organe des menschlichen Körpers und spielt für den Stoffwechsel, die Immunabwehr sowie die Entgiftung des Körpers eine bedeutende Rolle. lesen

Meiose live und in Farbe: Reifeteilung in-vivo beobachtet

Mikroskopie

Meiose live und in Farbe: Reifeteilung in-vivo beobachtet

Die Reifeteilung der Keimzellen, auch Meiose genannt, ist von fundamentaler Bedeutung für alle sich sexuell fortpflanzenden Organismen – auch uns Menschen. Störungen haben dramatische Auswirkungen auf die Nachkommen. Trotz dieser großen Bedeutung sind viele Meiose-Prozesse bis heute unverstanden. Nun ist es einem Forscherteam gelungen die Meiose leive und im lebenden Organismus zu beobchten. lesen

LABORPRAXIS-Newsletter Newsletter abonnieren.

Unser redaktioneller Newsletter informiert Sie über Laborbedarf, Labortechnik, Laborautomation, Analytik und LifeScience.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.