Worldwide China

Wissenschaft und Forschung

Fachwissen, Nachrichten und Produktmeldungen über Forschung & Entwicklung, Produkt- und Prozessentwicklung, Grundlagenforschung. Wissen was läuft.

Besondere Sicht: Tiefseefisch investiert massiv in Gene

Farbensehen bei völliger Dunkelheit

Besondere Sicht: Tiefseefisch investiert massiv in Gene

In der Tiefsee leben Wirbeltiere in nahezu völliger Dunkelheit. Dennoch müssen auch sie sich natürlich orientieren und nicht zuletzt ihre Beute ausfindig machen. Eine bislang nicht bekannte Form des Sehens bei Tiefseefischen haben nun Baseler Forscher entdeckt. Dazu investieren die Tiere in eine z.T. rekordartig erhöhte Anzahl bestimmter Gene. Mit welchem Erfolg, lesen Sie hier. lesen

Molekül-GPS liefert Enzymbilder

Katalysemechanismen aufklären

Molekül-GPS liefert Enzymbilder

Enzyme katalysieren zahlreiche biologische Reaktionen. Wie die Makromoleküle genau arbeiten, ist aufgrund ihrer komplexen Struktur schwer zu untersuchen. Ein neues Aufnahmeverfahren von Forschern der Universität Bonn bringt nun neue Einblicke in die Funktion von Enzymen. Warum das Verfahren Ähnlichkeiten zu einem GPS hat, erfahren Sie in diesem Beitrag. lesen

Seltene Erden im Sternbild Schwan

Exoplanet der Extreme mit besonderer Atmosphäre

Seltene Erden im Sternbild Schwan

Der Exoplanet KELT-9b ist der bislang extremste der sogenannten „heißen Jupiter“. Weil er so eng um seinen 650 Lichtjahre von der Erde entfernten Stern im Sternbild Schwan kreist, wird seine Atmosphäre fast doppelt so heiß wie die Sonne. Genau hier haben Forscher nun erstmals die seltenen Erden Scandium und Yttrium nachweisen – mit einem extrem empfindlichen Spektrografen von Insel La Palma aus. Die Forscher hoffen mit dieser Technik dereinst auch Anzeichen für Leben auf einem Exoplaneten zu finden. lesen

Kniffe und Tricks in der HPLC

Praxistag HPLC am 6. Juni in Köln

Kniffe und Tricks in der HPLC

Kommen Core-Shell-Partikel für meine Trennungsaufgabe in Frage? Was gilt es beim Lösungsmittel zu beachten? Und wie vermeidet man typische Handhabungsfehler bei LC-Säulen? Antworten erhalten HPLC-Anwender am 6. Juni 2019 beim Praxistag HPLC in Köln. lesen

Zählfähigkeit: Warum wir Lieblingszahlen haben

Zahlensinn entsteht spontan aus dem Sehsystem

Zählfähigkeit: Warum wir Lieblingszahlen haben

Zählen kann jedes Kind? Stimmt. Aber warum? Menschen und Tiere haben einen „Zahlensinn“, eine angeborene Fähigkeit, die Anzahl sichtbarer Objekte in ihrem Blickfeld intuitiv zu erfassen. Als neuronale Grundlage dieser Fähigkeit gelten sogenannte Zahlenneurone, die zudem einen ausgeprägten „Sinn“ für Lieblingszahlen haben. Tübinger Forscher haben nun anhand eines ‚deep-learning’-Netzwerks herausgefunden, dass sich die Zählfähigkeit spontan aus dem Sehsystem zu entwickeln scheint. lesen

Alte Unterwasserclowns

Forschung an langlebigen Fischen

Alte Unterwasserclowns

Das Geheimnis eines langen Lebens steht im Zentrum vieler Studien. Modellorganismen helfen dabei, grundlegende Mechanismen im Alterungsprozess zu verstehen. Aufgrund ihrer hohen Lebenserwartung könnten sich Clownfische für solche Untersuchungen besonders gut eignen, wie Forscher aus Jena nun berichten. lesen

Chorea Huntington: Therapieansatz für unheilbare Erbkrankheit in klinischer Erprobung

Antisense Oligonukleotide

Chorea Huntington: Therapieansatz für unheilbare Erbkrankheit in klinischer Erprobung

Chorea Huntington, im Volksmund mitunter auch Veitstanz genannt, ist eine schwere, neurodegenerative Erberkrankung. Bis heute ist sie nicht therapierbar. Betroffene versterben durchschnittlich 15 Jahre nach Diagnosestellung. Deren Nachkommen tragen zudem ein hohes Risiko selbst zu erkranken. Nun haben Forscher eine Studie zur kausalen Therapie der Chorea Huntington mittels Oligonukleotiden publiziert. lesen

Wie Haie auf Beutesuche: Bewegungsmuster von Zellen

Neue Einblicke in die Zellbewegung

Wie Haie auf Beutesuche: Bewegungsmuster von Zellen

Zellen sind keine regungslosen Objekte. Sie sind sogar oft aktiv in Bewegung, geleitet durch Botenstoffe. Sind keine Botenstoffe in Reichweite, beginnen Zellen mit einem komplexen Suchmuster. Wie das abläuft, haben nun Forscher der Universität Münster herausgefunden. lesen

Kristall zeigt ungewöhnliche Symmetrie und elektronische Eigenschaften

Entdeckung neuer Quasiteilchen

Kristall zeigt ungewöhnliche Symmetrie und elektronische Eigenschaften

Ein besonderes kristallines Material könnte eine Spielwiese neuer exotischer Phänomene eröffnen. Dies glauben Forscher des Paul Scherrer Instituts in der Schweiz. Sie gehören zu den ersten vier Forschergruppen, die experimentell eine neue Art von Quasiteilchen nachgewiesen haben. Ihre Forschung soll Anwendungen der Elektronik, z.B. Quantencomputern, zugutekommen. lesen

Gold-CT macht Unsichtbares sichtbar

Computertomographie

Gold-CT macht Unsichtbares sichtbar

Kölner und Bonner Forscher haben eine neue Methode zur Darstellung von bisher unsichtbaren Oberflächendetails mittels Computertomographie (CT) entwickelt. Dazu bedampfen sie die Proben mit Gold. Die Anwendungsmöglichkeiten der neuen Methode sind vielfältig und gehen über biologische Proben deutlich hinaus. lesen

LABORPRAXIS-Newsletter Newsletter abonnieren.

Unser redaktioneller Newsletter informiert Sie über Laborbedarf, Labortechnik, Laborautomation, Analytik und LifeScience.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.