Worldwide China

Wissenschaft und Forschung

Fachwissen, Nachrichten und Produktmeldungen über Forschung & Entwicklung, Produkt- und Prozessentwicklung, Grundlagenforschung. Wissen was läuft.

Evolutionäres Wettrüsten im Ameisenstaat

Wie Ameisen auf Sklavenhalter reagieren

Evolutionäres Wettrüsten im Ameisenstaat

Sie unterwerfen ganze Kolonien und lassen diese für sich arbeiten. Sklavenhalterameisen sind Brutparasiten, die andere Ameisen ausnutzen. Eine Studie von Forschern der Universität Mainz zu Verhalten und Genaktivität der überfallenen Insekten zeigt nun, warum die Opfer manchmal widerstandslos in die Sklaverei gehen. lesen

Perfekt fehlerhafte Diamanten für Quanten-PCs

Quantenzustand in Kunstdiamanten gemessen

Perfekt fehlerhafte Diamanten für Quanten-PCs

Diamanten sind nicht nur als Schmuck begehrt, sondern auch von Quantenphysikern. Denn mit künstlich hergestellten Diamanten lassen sich besondere Experimente durchführen. So haben Forscher der Universität Ulm nun den Quantenzustand eines Qubits in Diamanten gemessen. Ein Schritt zu leistungsstarken Quantencomputern. lesen

Bluttest auf Brustkrebs: Was ist dran an der „Weltsensation“?

Liquid Biopsy

Bluttest auf Brustkrebs: Was ist dran an der „Weltsensation“?

Ein neuer, auf dem molekularbiologischen Verfahren der Liquid Biopsy basierender Bluttest soll Brustkrebs mit einer Trefferquote von 75 Prozent diagnostizieren. Damit sind die beteiligten Forscher vom Uniklinikum Heidelberg kürzlich medienwirksam an die Öffentlichkeit gegangen. Doch was genau sagt eine solche Trefferrate überhaupt über die Genauigkeit des Tests aus? lesen

Mit Hochleistungskunststoff Richtung Weltall

Neues Material spart Gewicht

Mit Hochleistungskunststoff Richtung Weltall

Beim Raketenbau zählt jedes Gramm, um Treibstoff beim Start zu sparen. Forscher der Technischen Universität München haben nun ein Nutzlastmodul aus Kunststoff entwickelt, das deutlich leichter ist als herkömmliche Aluminiummodule. Ein erster Testflug im März 2019 soll zeigen, ob sich das Material in der Praxis bewährt. lesen

VCI begrüßt Initiative des Bundesfinanzministers zur Forschungsförderung

Forschungsstandort Deutschland

VCI begrüßt Initiative des Bundesfinanzministers zur Forschungsförderung

In einer Stellungnahmen bewertet der Verband der Chemischen Industrie (VCI) die Initiative des Bundesfinanzministers zur Einführung einer steuerlichen Forschungsförderung als wichtiges Signal, Deutschland im globalen Wettbewerb der Forschungsstandorte zu stärken. Gleichzeitig kritisiert der Verband die faktische Deckelung der Förderungen. lesen

Extrem Cool: Totale Anämie schützt vor Kältetod

Eisfische als Vorbild für Anämie oder Osteoporose

Extrem Cool: Totale Anämie schützt vor Kältetod

Eisfische sind extrem gut an das Leben bei tiefen Temperaturen angepasst. In ihrem Lebensraum dem Eismeer rund um den Südpol liegt die Wassertemperatur bei knapp minus zwei Grad. Eigentlich auch für sie tödlich. Wie sie es trotzdem schaffen, dort zu existieren, und welche evolutionären Anpassungen sie dafür durchlaufen mussten, hat ein internationales Forscherteam jetzt untersucht. Das könnte auch die biomedizinische Forschung an zahlreichen Krankheiten des Menschen voran bringen. lesen

Wie sicher ist die Verglasung von Atommüll?

Korrosionsprozesse in Echtzeit messen

Wie sicher ist die Verglasung von Atommüll?

Die Endlagerung von Atommüll ist ein bislang ungelöstes Problem. Um maximale Sicherheit zu gewährleisten, werden alte Brennstäbe in Spezialbehältern mit einer Glasmasse verschmolzen. Ob diese Verglasung auch wirklich stabil ist, wollen Forscher der Universität Bonn herausfinden. Sie untersuchen, wie sich Silikatglas bei Kontakt mit Wasser auflösen kann. lesen

Energiesparer mit schwarzen Flügeln

Ideale Fluggeschwindigkeit von Fledermäusen

Energiesparer mit schwarzen Flügeln

Fliegen ist oft die schnellste Art der Fortbewegung, aber auch die energieaufwändigste. Ob bei Flugzeugen oder bei flugfähigen Tieren ist daher Energieeffizienz das oberste Gebot. Anhand von Fledermäusen haben Berliner Forscher nun untersucht, wie effizient diese bei ihren Flügen sind und was die optimale Reisegeschwindigkeit der Fledermäuse ist. lesen

Braucht die Honigbiene den Schwänzeltanz?

Die Sprache der Bienen

Braucht die Honigbiene den Schwänzeltanz?

Bienen haben eine aufwändige Form der Kommunikation entwickelt. Mit einer besonderen Choreografie geben sie ihren Artgenossen Informationen über umliegende Futterquellen weiter. Nun haben Forscher der Universität Lausanne und der Johannes Gutenberg-Universität Mainz untersucht, ob sich dieser Aufwand für die Bienen wirklich lohnt. lesen

Supercomputer lässt virtuelle Spermien schwimmen

Bewegung von Spermien untersucht

Supercomputer lässt virtuelle Spermien schwimmen

Wie ist das Bewegungsmuster von Spermien? Um dieser Frage auf den Grund zu gehen haben Wissenschaftler am Forschungszentrums Jülich in Computersimulationen virtuelle Spermien durch enge, gewundene Kanäle geschickt. Ihre Ergebnisse sollen u.a. dabei helfen, bessere Ergebnisse bei der künstlichen Befruchtung zu erzielen. lesen

LABORPRAXIS-Newsletter Newsletter abonnieren.

Unser redaktioneller Newsletter informiert Sie über Laborbedarf, Labortechnik, Laborautomation, Analytik und LifeScience.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.