Worldwide China

Wissenschaft und Forschung

Fachwissen, Nachrichten und Produktmeldungen über Forschung & Entwicklung, Produkt- und Prozessentwicklung, Grundlagenforschung. Wissen was läuft.

Evonik entwickelt neues Pulver für 3D-Druck

Kunststoff aus Polyetherblockamid

Evonik entwickelt neues Pulver für 3D-Druck

Evonik hat ein flexibles Kunststoffmaterial auf Basis von Peba (Polyetherblockamid) entwickelt. Das neue Pulver soll durch hohe Elastizität und Festigkeit überzeugen und kann in unterschiedlichen pulverbasierten 3D-Druck-Technologien eingesetzt werden. lesen

Völkervereinigung in der Steinzeit

Mutter Neandertalerin, Vater Denisovaner

Völkervereinigung in der Steinzeit

Zur Zeit des Neandertalers lebte eine weitere Hominiden-Gruppe: die Denisovaner. Dass die beiden steinzeitlichen Völker sich nahestanden, belegt nun ein Knochenfund aus Russland. Bei dessen Untersuchung fanden Forscher am Leipziger Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie den Beweis für eine intime Begegnung der beiden Hominiden-Gruppen. Und die Stammbaumanalyse offenbarte, dass dies kein Einzelfall war… lesen

Ammoniak als Kraftstoff – aber ohne den lästigen Geruch

Energiespeicher

Ammoniak als Kraftstoff – aber ohne den lästigen Geruch

Ammoniak ist nicht nur ein wichtiger Dünge- und Arzneimittel-Baustein. Es ist auch ein gutes Speichermolekül für Wasserstoff, welches etwa in Brennstoffzellen für die Stromerzeugung genutzt werden kann. Für das Zersetzen von Ammoniak zu Wasserstoff und Stickstoff existieren zwar Katalysatoren, doch schon kleinste Mengen Ammoniak verursachen einen penetranten Geruch, sodass oft zusätzliche Katalysatoren im Abgasstrom notwendig sind. Wissenschaftler des KIT wollen nun zusammen mit Partnern in Russland diese Umwandlungskette von Ammoniak zu Wasserstoff verbessern. lesen

Neubau für 100 Materialwissenschaftler übergeben

TU Chemnitz eröffnet Forschungseinrichtung

Neubau für 100 Materialwissenschaftler übergeben

Forscher gehen bei der Entwicklung von Materialien mit neuen Eigenschaften immer tiefer in den molekularen Bereich. Am Zentrum für Materialien, Architekturen und Integration von Nanomembranen, das im August 2018 feierlich übergeben wurde, sollen Wissenschaftler hierzu die optimalen Bedingungen bekommen. Mithilfe so genannter Nanomembranen sollen Bauelemente konstruiert werden, die besonders biege- und dehnfähig sind. lesen

Schmutzige Luft ist Gift fürs Herz

Herz-Kreislauf-Erkrankungen durch Feinstaub

Schmutzige Luft ist Gift fürs Herz

Dass Luftverschmutzung nicht gesund ist, kann sich jeder denken. Doch die Zusammenhänge zwischen Luftverschmutzung und unterschiedlichen Krankheitsbildern sind so komplex wie die Luftzusammensetzung selbst. Ein internationales Team mit Beteiligung der Universitätsmedizin Mainz hat nun untersucht, wie genau sich verschmutzte Luft auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen auswirkt. lesen

Über Digitalisierung, China und einen Rekordetat

VCI-Forschungspressekonferenz

Über Digitalisierung, China und einen Rekordetat

Deutschland bricht den Vorjahresrekord beim Etat für Forschung und Entwicklung in der chemisch-pharmazeutischen Branche. Doch es gibt auch noch einiges zu tun am Innovationsstandort Deutschland, wie der Vorstand des Verbandes der chemischen Industrie (VCI) auf einer Pressekonferenz in Frankfurt erklärte. Wo noch Nachbesserungsbedarf besteht, erfahren Sie hier. lesen

KI indentifiziert Formveränderungen von Blutzellen

Grundlage für Schnelltests

KI indentifiziert Formveränderungen von Blutzellen

Physiker der Universität des Saarlandes haben ein Verfahren entwickelt, das mit Künstlicher Intelligenz (KI)in Sekundenschnelle die Form von Blutzellen klassifiziert. Es handelt sich um Grundlagenforschung, die in Zukunft etwa Schnelltests für Krankheiten wie Diabetes, Malaria oder Sichelzellenanämie ermöglichen könnte. lesen

Erich-Hückel-Preis geht an Hans-Joachim Werner

Auszeichnung

Erich-Hückel-Preis geht an Hans-Joachim Werner

Die Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) verleiht Professor Dr. Hans-Joachim Werner, Institut für Theoretische Chemie der Universität Stuttgart, den Erich-Hückel-Preis. lesen

Der Weg zu besseren Sorten: Weizengenom entschlüsselt

Brotweizensorte Chinese Spring sequenziert

Der Weg zu besseren Sorten: Weizengenom entschlüsselt

Züchtungsforschung wird heute nicht mehr nur nach der Trial-and-Error-Methode durchgeführt. Erkenntnisse auf Genom-Ebene lassen es, gemeinsam mit Genome-Editing-Techniken, zu, gezielt neue Pflanzensorten zu entwickeln. Das komplett entschlüsselte Genom des Weizens, das gerade vom International Wheat Genome Sequencing Consortium veröffentlicht wurde, soll dazu beitragen, die Ernährungssicherheit der Menschheit zu verbessern. lesen

Forscher wollen Impfstoff gegen MERS-Coronavirus finden

Schwere Atemwegs-Infektion

Forscher wollen Impfstoff gegen MERS-Coronavirus finden

Die Coalition for Epidemic Preparedness Innovations (Cepi) hat eine Kooperation mit IDT Biologika bekannt gegeben, in deren Rahmen IDT bis zu 36 Millionen Dollar für die Entwicklung und Herstellung eines Impfstoffs gegen das Middle East Respiratory Syndrome Coronavirus (MERS-CoV) erhält. Dabei handelt es sich um einen zoonotischen Erreger, der von Dromedaren auf Menschen übertragen wird. lesen

eLABORPRAXIS Newsletter abonnieren.

Unser redaktioneller Newsletter informiert Sie über Laborbedarf, Labortechnik, Laborautomation, Analytik und LifeScience.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.