Drahtlose Messung von Standardparametern im Labor - inoLab® Multi-IDS-Reihe

21.12.2016

WTW stellt die neuen Laborgeräte der inoLab® Multi-IDS-Reihe vor: mit digitaler Signalübertragung, GLP/GMP-Unterstützung und funkfähig!

Egal ob pH, Redox, ISE, gelöster Sauerstoff, Leitfähigkeit oder Trübung: die neuen IDS-Laborgeräte inoLab® Multi 9620 IDS oder inoLab® Multi 9630 IDS messen gleichzeitig zwei oder drei Parameter – und mit den neuen Funkmodulen ermöglichen sie sogar die drahtlose Übertragung der Messdaten vom Sensor zum Gerät. Damit werden Arbeiten unter beengten Verhältnissen, wie unter Abzügen und Sicherheitswerkbänken, angenehmer und sicherer, und in der normalen Anwendung gibt es keine lästigen Kabel mehr.

Die Geräte verfügen über ein großes 16:9 Farbdisplay hinter einer hygienischen Glasscheibe, die Tastatur ist antibakteriell ausgestattet.

Eine Benutzerverwaltung mit einstellbaren Hierarchien unterstützt die Rückverfolgung und Sicherstellung korrekter Ergebnisse.

Zur Kommunikation dienen eine USB-Schnittstelle für PC-Anschluss und eine zweite zum Anschluss von USB-Speichersticks und Druckern.

Zu den WTW-Produktklassen und Marken >>