IDS – die Intelligenten Digitalen Sensoren von WTW

19.12.2016

Die WTW-IDS-Sensoren – intelligente, digitale Sensoren – kombinieren bewährte Messtechnik mit neuen Vorteilen.

Die erprobten WTW-Sensoren (SenTix®, TetraCon® usw.) wurden mit Köpfen ausgerüstet, die die Messwerte direkt im Sensor verarbeiten und störsichere digitale Signale an das Messgerät liefern. Umwelteinflüsse oder Kabellänge wirken sich nicht mehr auf die Signalqualität aus.

Alle IDS-Sensoren haben ihre Seriennummer und Kalibrier­historie gespeichert. Dies ermöglicht zum Beispiel eine aktuelle Bewertung der Sensorqualität mit der QSC (Quality Sensor Control)-Funktion oder eine GLP-konforme Messung. Ein- und derselbe Sensor kann an beliebigen IDS-Messgeräten (Taschen- oder Laborgerät) verwendet werden.

Alle IDS-Sensoren sind entweder mit dünnen und gut handhabbaren Festkabeln oder mit wasserdichten (IP 68) Steckkopfanschlüssen verfügbar, an die entweder Kabel unterschiedlicher Länge oder  Funkmodule für eine kabellose Verbindung zum Messgerät angeschossen werden können.

Das weite Sensorangebot deckt alle Parameter und Applikationen ab. Einige Sensoren sind zusätzlich für die Tiefenmessung ausgelegt und druckfest bis 10 bar.

Zu den WTW-Produktklassen und Marken >>