Bubbler Tube Platinum Produkte beim Glasschmelzen

29.06.2019

Die Glasherstellung ist eine jahrhundertealte Industrie, in der die unterschiedlichsten Produktionstechniken zum Einsatz kommen. Glasblasen ist vielleicht die bekannteste davon.

Es nutzt die einzigartige Viskosität von geschmolzenem Glas aus, indem Luft in die Schmelze geblasen wird, wodurch sich diese ausdehnt und allmählich in die gewünschte Form abkühlt. Hierbei handelt es sich um ein äußerst spezialisiertes Verfahren, bei dem erfahrene Glasbläser das geschmolzene Material am Ende eines Blasrohrs aufwickeln, bevor einzelne Komponenten durch Durchblasen geformt werden. Verschiedene Platinprodukte wurden entwickelt, um diese Viskosität zu nutzen und den zugrunde liegenden Schmelzprozess in Glasöfen zu verbessern.

Sowohl die proprietäre Glasbläserei als auch die Floatglasherstellung im kommerziellen Maßstab verwenden Schmelzöfen, um Quarzsand und zusätzliche Rohstoffe in einen bearbeitbaren geschmolzenen Zustand zu bringen. In einem typischen Chargenverarbeitungssystem werden diese Rohstoffe durch das Chargenladegerät und in die Brennkammer dosiert, wo die Temperaturen bis zu 1500 ° C (2732 ° F) betragen. Platinprodukte finden Anwendung im gesamten Schmelzbereich, von der Ummantelung der Tankwände bis hin zu Platin-Bubbler-Produkten.

Was sind Platin-Sprudelröhren?

Bubbler-Röhren sind innovative Platinprodukte, die zum Rühren der Schmelze und zum Erreichen einer guten Homogenität und thermischen Gleichmäßigkeit im Schmelztank verwendet werden. Sie werden während der Belagerung des Schmelzofens positioniert, um kleine Gasblasen in die Mischung einzuführen. Dies hat den Effekt, dass die untere und die obere Schicht der Schmelze gemischt werden, um die thermische Gleichförmigkeit zu verbessern.

Glas ist ein extrem schlechter Wärmeleiter, der es schwierig macht, optimale Schmelzraten zu erreichen und die Homogenität nur durch Wärmeverteilung sicherzustellen. Durch die Positionierung von mit Platinschutzprodukten verstärkten Blasenrohren entlang der Belagerung wird ein Blasenvorhang über dem Tank angebracht, wodurch die thermische Effizienz des Prozesses verbessert und die Schmelzrate beschleunigt wird.

Diese Blasen haben auch den zusätzlichen Effekt, die Homogenität zu verbessern und die Proliferation von Fehlern bis zum Endprodukt zu verringern. Wenn die Blasen an der Oberfläche brechen, bilden sie eine physikalische Barriere gegen ausgehärteten Schaum auf der Schmelzoberfläche. Sie fangen auch eingeschlossene Gastaschen ein und entfernen sie aus der Mischung, wenn sie in den Kopfraum des Ofens steigen.

Blasenrohre aus reinen Platinprodukten oder Platin-Rhodium-Legierungen eignen sich aufgrund der hervorragenden Korrosions- und Erosionsbeständigkeit des Metalls ideal zum Schmelzen von Öfen aller Strukturen und Maßstäbe. Die Platinhüllen der Röhren werden von den geschmolzenen Rohstoffen nicht angegriffen. Sie sind auch in Gegenwart aller geeigneten Gasspezies bei jeder Temperatur inert, wodurch die Gefahr von Kreuzreaktionen zwischen dem Blasenrohr und dem Blasenmedium beseitigt wird.

Platinprodukte gelten allgemein als Industriestandard für das Einsprudeln in Glasschmelztanks und gewährleisten eine optimale Leistung über den gesamten Lebenszyklus des Ofens.

Platinprodukte von XRF Scientific

XRF Scientific ist weltweit führend in der Entwicklung und Lieferung von Platinprodukten für das Schmelzen und die Herstellung von Glas. Wir bieten Platinhalbzeuge in verschiedenen Ausführungen und Legierungen an, die sich für alle Anwendungen in der Glasherstellung eignen.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, lesen Sie unseren vorherigen Blogbeitrag: Platinum Products for Fiberglass Production. Andernfalls wenden Sie sich bei Fragen direkt an uns.

Mehr Informationen >>