Applikation: Reaktionskontrolle von Antikörper-Wirkstoff-Konjugaten (ADCs) mit BioPro HIC BF von YMC

05.12.2018

Das Wirkstoff-Antikörper-Verhältnis (DAR) von Antikörper-Wirkstoff-Konjugaten (ADCs) ist für ihre Pharmakokinetik und therapeutische Wirksamkeit entscheidend. Daher ist die Kontrolle des DAR im Herstellungsprozess ein wichtiger Schritt der ADC-Qualitätskontrolle.

Als Lösungsansatz entwickelte RIKEN (www.riken.jp), Japans größtes Forschungsinstitut, erfolgreich eine Methode unter Einsatz der hydrophoben Interaktionschromatographie (HIC), die auf UV / Vis-Spektroskopie basiert.

Die Chromatogramme in Abbildung 1 zeigen die effektive Trennung von intaktem mAB bis zu den ADCs mit ihren einzelnen Wirkstoff-Antikörper-Verhältnissen (DARs). Die hohe Auflösung der einzelnen Komponenten ermöglicht eine einfache Unterscheidung der verwendeten Reaktionsbedingungen. Dies zeigt, dass die BioPro HIC BF Säule sowohl zur Charakterisierung als auch zur Reaktionsüberwachung von ADCs hervorragend geeignet ist.


Laden Sie sich die Application Note für Ihre ADC-Anwendung hier herunter.

Informationen zur BioPro HIC BF Säule finden Sie hier.