Suchen

Forschen in Deutschland

Zehn Empfehlungen für die Wissenschaftspolitik

Seite: 10/10

Firmen zum Thema

MINT-Qualifizierung fördern

Fraunhofer schafft Arbeitsplätze und trägt dazu bei, Wertschöpfung, Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit in Deutschland zu erhöhen. Voraussetzung dafür ist die Verfügbarkeit hoch qualifizierter Arbeitskräfte. Um dies zu erreichen, gilt es die Ausbildungssituation in Deutschland weiter zu verbessern. Die MINT-Fächer – Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik – müssen an Attraktivität in Schulen und an Universitäten gewinnen, insbesondere auch für Mädchen und junge Frauen. Darüber hinaus sollten MINT-Komponenten stärker in andere Studienfächer integriert werden. Mit dem Förder- und Entwicklungsprogramm „TALENTA“ unterstützt Fraunhofer Wissenschaftler von ihrem Berufseinstieg bis zum Erreichen von Führungspositionen. Dieses Engagement möchte Fraunhofer gerne weiter ausbauen und plädiert für eine entsprechende Weiterentwicklung der bildungspolitischen Rahmenbedingungen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42408766)