Worldwide China

Zuluftfilteranlagen

Zuluftfilteranlagen für unterschiedliche Einsatz- und Klimabedingungen

16.05.2008 | Redakteur: Gabriele Ilg

Zuluftfilter von Freudenberg Bild: Freudenberg
Zuluftfilter von Freudenberg Bild: Freudenberg

Die Zuluftfilteranlagen von Freudenberg eignen sich für die unterschiedlichsten Einsatzgebiete und Klimabedingungen und sorgen dafür, dass weder Mensch noch Maschine unter Verschmutzungen leiden müssen.

Einsatzbereich und Umweltbedingungen an einem Standort stellen spezifische Anforderungen an jede Filteranlage. Das Unternehmen fertigt Zuluftfilteranlagen mit einem Volumenstrom von 1.000 bis hin zu einer Million Kubikmetern pro Stunde.

Wichtigster Bestandteil jeder Anlage ist das Filtersystem. Tiefenfilter, die den Staub speichern, reichen bei normaler Staubbelastung aus. Sie müssen etwa alle zwei Jahre ausgetauscht werden.

Oberflächenfilter hingegen kommen überall bei hoher Staubbildung ab 0,2 mg aufwärts zum Einsatz. Sie müssen im Schnitt nur alle sieben bis acht Jahre ausgewechselt werden.

Die Filter eignen sich für Anlagen in heißen, trockenen Ländern mit großen Wüstengebieten wie Saudi-Arabien oder Kuwait. Liegen die Temperaturen zwischen minus und plus fünf Grad Celsius bei einer Luftfeuchtigkeit von mehr als 70 Prozent, können die Filterelemente leicht vereisen.

Um das zu verhindern, baut das Unternehmen ein elektrisches Anti-Icing-System ein: Es heizt mit mittelwelligen Infrarotstrahlen die Oberfläche der Taschenfilter auf, um nicht nur eine eventuelle Vereisung, sondern auch das Blockieren zu der Zuluft zu unterbinden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 256334 / Labortechnik)