Suchen

Eingas-Messgeräte

Zuverlässig auch unter rauen Bedingungen

| Redakteur: Doris Popp

Mit den Pac 6000, 6500, 8000 und 8500 bietet Dräger eine neue Serie von personenbezogenen Eingas-Messgeräten an.

Firmen zum Thema

Pac 6000
Pac 6000
(Bild: Drägerwerk)

Die Geräte detektieren neben den Standard-Gasen Kohlenmonoxid (CO), Schwefelwasserstoff (H2S), Schwefeldioxid (SO2) und Sauerstoff (O2) (Pac 6000 und 6500) auch Sondergase wie Ozon, Phosgen und Stickstoffdioxid (Pac 8000 und 8500). Das Pac 8500 ist darüber hinaus mit einem Dualsensor für H2S/CO oder O2/CO sowie einem wasserstoffkompensierten CO-Sensor lieferbar. Dieser soll die Querempfindlichkeit von Wasserstoff auf die Anzeige von Kohlenmonoxid reduzieren. Die Geräte der Pac-Serie messen laut Firmenangaben schnell, präzise und zuverlässig und sind einfach in der Handhabung. Es stehen 18 Sensoren für bis zu 33 Gase zur Verfügung. Mit der verwendeten Industriebatterie ist eine Laufzeit von zwei Jahren ohne Batteriewechsel möglich.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45195345)