Worldwide China

Lecksuchgerät

Zuverlässige Lecksuche zur Qualitätssicherung

| Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Pfeiffer Vacuum hat den neuen Lecksucher ASM 340 vorgestellt.
Pfeiffer Vacuum hat den neuen Lecksucher ASM 340 vorgestellt. (Bild: Pfeiffer Vacuum)

Der neue ASM 340 ist nach Angaben von Hersteller Pfeiffer Vacuum ein leistungsstarkes und strapazierfähiges Lecksuchgerät für die zuverlässige Qualitätssicherung. Das kompakte System ist sowohl in Serienproduktionen als auch für Wartungsaufgaben einsetzbar.

Der Lecksucher ist in herkömmlicher oder in ölfreier Version erhältlich. Sowohl die qualitative Lokalisierung von Lecks als auch die quantitative integrale oder lokale Prüfung sind mit dem neuen Lecksuchgerät möglich. Sein leistungsfähiges Vakuumsystem garantiert eine sehr schnelle Betriebsbereitschaft. Des Weiteren zeichnet es sich durch eine schnelle Ansprechzeit aufgrund des hohen Helium-Saugvermögens aus. Diese Merkmale führen zu kurzen Zykluszeiten und zu einem hohen Teiledurchsatz. Der ASM 340 ist laut Herstellerangaben als einziger Lecksucher seiner Klasse auf dem Markt in der Lage, Lecks bereits ab 100 hPa zu lokalisieren.

Eine große Auswahl an Schnittstellen ermöglicht die einfache Integration in Produktionslinien. Das abnehmbare Bedienelement und die optionale Schnüffelsonde mit LEDs erleichtern die Arbeit. Eine Aufzeichnung und eine Auswertung von Messdaten sind über eine SD-Karte möglich. Die kabellose Fernbedienung lässt eine Bedienung bis zu einer Distanz von 100 m zu. Dank der robusten Konstruktion und des minimalen Wartungsaufwands reduzieren sich die Servicekosten.

Der ASM 340 kann mit umfangreichem Zubehör auf spezifische Anwendungen abgestimmt werden. Ein spezieller Transportwagen ermöglicht auch einen mobilen Einsatz des Geräts. Bereits vorhandenes Zubehör für die Lecksucher der Serien ASM und HLT ist ebenfalls mit dem neuen Gerät kompatibel.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 39411220 / Wasser- & Umweltanalytik)