English China

Hochtemperaturklebebänder Klebebänder für Labor und Betrieb

Redakteur: Doris Popp

Das gesamte Sortiment an Klebebändern hält Reichelt Chemietechnik auf Lager.

Anbieter zum Thema

Klebeband
Klebeband
(Bild: Recihelt)

Dazu zählen Klebebänder aus PI (Polyimid) für Temperaturbereiche bis max. 300 °C, Klebebänder aus PEs (Polyester) für Arbeitsbereiche bis max. 180 °C wie auch Klebebänder aus PTFE (Polytetrafluorethylen), die für Temperaturen bis max. 250 °C genutzt werden können. Als Hochtemperaturklebebänder bieten sich auch Gleitklebebänder aus PTFE für Arbeitstemperaturen bis max. 260 °C an.

Als Hochtemperatur- und somit als Hochleistungsbänder gelten auch Klebebänder aus Silikon mit automatischer Verschmelzung, die sich mit dem Werkstoff zu einer homogen dichtenden Masse verbinden und die für max. Temperaturanwendungen von 260 °C herangezogen werden.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45913055)