Worldwide China

Nachrichten

Vorteil Entengrütze: geringe Mutationsrate

Genetische Vielfalt der Wasserlinse

Vorteil Entengrütze: geringe Mutationsrate

Sie ist klein, grün und zahlreich: Die Wasserlinse – auch als Entengrütze bekannt – überzieht schnell ganze Teiche oder Bachabschnitte. Wie Forscher der Universität Münster nun nachgewiesen haben, ist die Pflanze jedoch genetisch eher einfältig. Die aktuelle Studie zeigt Zusammenhänge von genetischer Vielfalt, Mutationsrate und Populationsgröße auf. lesen

Insulin: Mit Nasenspray gegen Alzheimer?

Schützender Anpassungsmechanismus im Gehirn

Insulin: Mit Nasenspray gegen Alzheimer?

Menschen, die an Diabetes erkrankt sind, haben auch ein erhöhtes Risiko für Alzheimer und Parkinson. Warum ist nicht geklärt. Bisher war bekannt, dass z.B. über ein Nasenspray in die Nase verabreichtes Insulin bei gesunden Menschen das Hungergefühl für zuckerreiches Essen dämpft. Nun haben Forscher im Mausmodell herausgefunden, dass dies auch für fettreiche Nahrung gilt – und, dass die Tiere anschließend vermehrt bestimmte Schutzmoleküle bildeten, die die Gesundheit von Nervenzellen unterstützen. lesen

Neue Präsidentin der Vereinigung für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie

Personalie

Neue Präsidentin der Vereinigung für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie

Prof. Dr. Christine Lang, Professorin für Mikrobiologie an der TU Berlin und Vorsitzende des Bioökonomierates, ist neue Präsidentin der Vereinigung für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie (VAAM). lesen

Warum es besonders ist, dass Lurche kauen

Gaumenschmaus von Salamandern

Warum es besonders ist, dass Lurche kauen

Salamander kauen ihre Beute – diese Beobachtung eines Forschungsteam der Universitäten Jena und Massachusetts mag belanglos scheinen. Doch tatsächlich wirft sie ein neues Licht auf die Evolution ursprünglicher Kaumechanismen. lesen

Viren mit wechselnder Vorliebe für Zucker

Hüllproteine von Noroviren analysiert

Viren mit wechselnder Vorliebe für Zucker

Viren docken gezielt an Zuckerstrukturen auf den Zellen ihres Wirts an. Die spezifische Vorliebe für solche Zuckermoleküle kann aber spontan abnehmen, wie eine Studie von Forschern der Universität Lübeck zeigt. Ein tieferes Verständnis dieser verringerten Wechselwirkung zwischen Virus und Wirt könnte helfen, neue Impfstoffe zu entwickeln. lesen

Eine Kette aus Stickstoff: Luftstickstoff direkt gekoppelt

Alternative zu Haber-Bosch-Verfahren?

Eine Kette aus Stickstoff: Luftstickstoff direkt gekoppelt

Stickstoff ist ein wichtiger Rohstoff: Für Düngemittel, Medikamente, Pigmente und mehr. Doch obwohl das Element über 78 Prozent der Atemluft ausmacht, ist seine industrielle Nutzbarmachung nicht einfach. Grund ist die unglaubliche Stabilität des N2-Moleküls. Der Mensch nutzt daher das enorm energieaufwändige Haber-Bosch-Verfahren, um Stickstoff zunächst zu Ammoniak zu zerlegen. Nun haben Forscher zwei Moleküle Luftstickstoff direkt miteinander gekoppelt. Wie ihnen dieses Kunststück gelang, beschreibt dieser Artikel. lesen

Meilensteine Labor + Analytik

Dem Gilb auf der Spur

Chromophore effizient in Papier bestimmen

Dem Gilb auf der Spur

Papier altert, deutlich sichtbar an seiner Gelbverfärbung. Für den „Gilb“ verantwortlich sind vor allem oxidative Prozesse an lichtabsorbierenden Stoffen. Das Wissen um den Alterungsprozess erweist sich als hilfreich bei der Herstellung, Konservierung und Restaurierung von Papier. Mehr Effizienz bei der Bestimmung dieser Substanzen bietet ein GC-basiertes Analyseverfahren. lesen

Fachartikel

Die Vorteile des Temperierens mit natürlichen Kältemitteln

Nachhaltig und zukunftssicher

Die Vorteile des Temperierens mit natürlichen Kältemitteln

Im Alltag finden Kohlenwasserstoffgase vielfach Verwendung, u.a. in Küchenherden, als umweltfreundliches Autogas oder in den Propangasflaschen von Campingwagen und Grill. Auch in der Temperiertechnik erleben natürliche Kohlenwasserstoffe ein Comeback als klimaschonende Kältemittel – jedoch nicht ohne die Skepsis der Anwender. Warum Vorbehalte gegen Kohlenwasserstoff-Kältemittel in Temperiergeräten unbegründet sind, zeigt ein Temperierspezialist aus Offenburg. lesen

Das Spektrum im Blick – mit dem richtigen UV/Vis-Spektrometer

Marktübersicht UV/Vis-Spektrometer

Das Spektrum im Blick – mit dem richtigen UV/Vis-Spektrometer

Moderne UV/Vis-Spektrometer sind in vielen Laboren Standard. Vergleichen Sie aktuelle Modelle in unserer interaktiven Marktübersicht-Tabelle. lesen

Mikro-LC: Wie „grün“ geht HPLC?

Grüne Analytik

Mikro-LC: Wie „grün“ geht HPLC?

Kaum eine Methode wird in analytischen Laboren so häufig eingesetzt wie die HPLC, um z.B. gesundheits- und umweltgefährdende Substanzen in geringsten Konzentrationen nachzuweisen. Paradox, dass die Methode selbst in nicht zu vernachlässigendem Ausmaß schädliche Lösemittel verbraucht. Umdenken ist gefragt. Welche Stärken kann die Mikro-LC hier im Vergleich zur klassischen HPLC ausspielen? lesen

Einfache und schnelle Klärschlammanalytik für die Klärwerks-Routine

Mikrowellen-Labortechnik

Einfache und schnelle Klärschlammanalytik für die Klärwerks-Routine

Nicht zuletzt im Sinne der Umweltanalytik gehört die Analytik von Klärschlämmen zu den wesentlichen Routine-Aufgaben eines Klärwerksbetriebs. Sie sollte daher einfach und schnell durchzuführen sein – mit konventionellen Verfahren ist das jedoch nicht immer möglich. Eine neue Gerätekombination setzt genau dort an. lesen

Lieferkette: Fruchtreife mit moderner Messtechnik überwachen

Essreife Früchte im Handel

Lieferkette: Fruchtreife mit moderner Messtechnik überwachen

Obst in immer genau der richtigen Reife in den Handel zu bringen, stellt die gesamte Lieferkette vor große Herausforderungen. Doch genau das ist des Kunden Wunsch: Essreif jedoch nicht überreich sollen die Früchte sein. Das stets zu gewährleisten, könnte ein Fruchtfleischfestigkeitsmessgerät nun erleichtern. lesen

Kann die SFC als grüne Technik die HPLC verdrängen?

Chromatographie mit überkritischen Fluiden

Kann die SFC als grüne Technik die HPLC verdrängen?

Oft wird sie als die neue Trendtechnik in der analytischen Chemie beschrieben, doch welche Vorteile bringt die Chromatographie mit überkritischen Fluiden für den Anwender konkret? Und ist die Supercritical Fluid Chromatography, kurz SFC in der Lage, die wohletablierten HPLC-Systeme in den Laboren vollständig zu ersetzen? lesen

Stellenangebote

KNAUER Wissenschaftliche Geräte GmbH

Warum eine Karriere bei Knauer anstreben?

Unser Engagement für unsere Mitarbeiter zeigt sich in den Auszeichnungen als eines der innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand, ...

Erlab D.F.S. S.A.S.

Stellenangebote

Sie möchten in einem internationalen Umfeld, das in ständigem Wachstum ist, tätig sein?

BRAND GMBH + CO KG

Arbeiten bei BRAND

Als unabhängiges, deutsches Familienunternehmen ist BRAND seit über 65 Jahren Partner des Vertrauens und Referenz im Labor.

Special Chromatographie

Per VOC-Messung tückische Krankheitserreger bei Pflanzen aufspüren

GC/MS-basierte Frühwarnsysteme

Per VOC-Messung tückische Krankheitserreger bei Pflanzen aufspüren

Lange bevor Pflanzen Krankheitssymptome zeigen, können sie von epidemischen Erregern befallen sein. Um eine Ausbreitung von Schaderregern wie Phytophthora ramorum durch infizierte, asymptomatische Pflanzen zu verhindern, braucht es geeignete Frühwarnsysteme. Ein neues GC/MS-basiertes Diagnoseverfahren, das von den infizierten Pflanzen emittierte flüchtige organische Verbindungen (VOC) misst, könnte hier ein vielversprechender Ansatz sein. lesen

Von Zucker und Wasser: Grüne Zuckeranalytik für Jedermann

Zuckeranalytik per HPLC

Von Zucker und Wasser: Grüne Zuckeranalytik für Jedermann

Die Analytik von Zuckern reicht von der einfachen Bestimmung per Farbreaktion bis hin zur komplexen Quantifizierung mittels Massenspektrometrie. Wie die Zuckeranalytik per Hochleistungs-Flüssigkeitschromatographie (HPLC) gleichermaßen einfach wie „grün“ möglich ist, beschreibt diese Applikation. lesen

Produktmeldungen

Neue Säulen und Medien zur Proteinaufreinigung mit Flüssigkeitschromatographie

Proteinaufreinigung

Neue Säulen und Medien zur Proteinaufreinigung mit Flüssigkeitschromatographie

Die neuen Sepapure-Säulen und -Medien von Knauer stellen eine Alternative für gängige Proteinreinigungsaufgaben wie Größenausschluss- (SEC), Affinitäts- (AC) und Ionenaustausch- (IEX) Chromatographie dar. lesen

Für den Durchsatz großer Probenmengen

Halbautomatische Schleif- und Poliergeräte

Für den Durchsatz großer Probenmengen

Die Automet-Typen 250, 250 Pro und 300 Pro sind eine neue Familie halbautomatischer Schleif- und Poliergeräte von Buehler. lesen

LIMS, LIS, Workflow, Daten, Makros, ...

Advertorial: DORNER Health IT Solutions

LIMS, LIS, Workflow, Daten, Makros, ...

…ganz ehrlich: was erwarten Sie, wenn Sie ein Advertorial eines Softwareentwicklers von Lösungen rund um das Labor lesen? Sie dürfen davon ausgehen, dass wir sehr positiv von unseren Produkten sprechen. Wir finden sie gut! – Wir haben sie ja auch gemacht. lesen

Ablösbare Antikörper für markierungsfreie Zellen

Fluorochrom-Technologie

Ablösbare Antikörper für markierungsfreie Zellen

Die neuen Realease Releasable Antibodies von Miltenyi Biotec basieren auf der Realease-Fluorochrom-Technologie. lesen

Analysesäule zur Abschätzung der biologischen Aktivität von Antikörpern

HPLC-Säule

Analysesäule zur Abschätzung der biologischen Aktivität von Antikörpern

Monoklonale Antikörper (mAbs) stellen die größte Klasse von glykosylierten Proteintherapeutika dar, die derzeit auf dem Markt sind, und die Glykosylierung gilt als eine der Hauptquellen für die mAb-Heterogenität. lesen

Ein neuer LIMS-Standard: MAQSIMA LAB+

Advertorial: MAQSIMA GmbH

Ein neuer LIMS-Standard: MAQSIMA LAB+

MAQSIMA LAB+ ist aus Kundenanforderungen heraus entstanden und ist optimal auf die individuellen Prozesse im Labor abgestimmt, was sich besonders in der Akzeptanz und Zufriedenheit der Anwender widerspiegelt. lesen