Worldwide China

Nachrichten

Nanovirus macht Petersilie klein

Neues Virus entdeckt

Nanovirus macht Petersilie klein

Petersilie ist eines der bekanntesten Küchenkräuter und in vielen Gärten zu finden. Doch manchmal will das Grün nicht so recht wachsen. Dann könnte die Pflanze von einem Virus befallen sein, das Forscher aus Braunschweig nun entdeckt haben. lesen

Warum Legionellen es in Amöben schwer haben

Einsichten in die Verbreitung von Legionellen

Warum Legionellen es in Amöben schwer haben

Legionellen sind die Erreger von Lungenerkrankungen. Bevor sie den Menschen infizieren können, vermehren sie sich in Einzellern wie Amöben. Doch dort stoßen die Krankheitserreger mitunter auf Widerstand. Dies hat nun ein internationales Team mit Beteiligung der Universität Wien näher untersucht und dabei neue Erkenntnisse in die Lebensweise von Legionellen erhalten. lesen

Weiche Schale, harter Kern: Neues Rezept für Photokatalysator

Effizienter Katalysator zur Wasserspaltung

Weiche Schale, harter Kern: Neues Rezept für Photokatalysator

Feine, gebackene Doppelehlices, umhüllt mit einer Schicht Kohlenstoffnitrid: Dies ist – vereinfacht – das Rezept eines neuen Katalysators für die Wasserspaltung. Das an der Technischen Universität München (TUM)entwickelte Material soll ein vielversprechender Kandidat sein, zukünftig Wasserstoff mithilfe von Sonnenlicht aus Wasser zu gewinnen. Was den Photokatalysator auszeichnet, erfahren Sie in diesem Beitrag. lesen

Klein ganz groß: „Mikrobiologie des globalen Wandels“

Wie Mikroorganismen die dynamische Entwicklung unserer Erde beeinflussen

Klein ganz groß: „Mikrobiologie des globalen Wandels“

Mikroorganismen haben große Auswirkung auf die Stoffkreisläufe, Produktivität und letztlich auf die Gesundheit unseres Planeten und die des Menschen. Doch wie reagieren die Kleinstorganismen auf globale Erwärmung, Übernutzung und Umweltverschmutzung? Zu diesem Forschungsgebiet, das sich mit den großen Fragen zur Rolle mikroskopischen Lebens für unsere Zukunft beschäftigt gab AWI-Direktorin Prof. Dr. Antje Boetius nun eine aktuelle Einschätzung. Die Tiefseeforscherin warnt u.a. vor mehreren bereits zu beobachtenden Rückkopplungseffekten, die nicht zu unseren Gunsten auszugehen scheinen. Gleichzeitig könnten Mikroorganismen Teil nachhaltigerer Lösungen sein. lesen

Evolution ungeliebter Schlafzimmergäste

Erster Wirt der Bettwanze gesucht

Evolution ungeliebter Schlafzimmergäste

Ihr Name verrät ihr Revier: Bettwanzen suchen seit den Anfängen der Menschheit unsere Schlafstätten heim. Doch die Parasiten sind viel älter. Ein internationales Forscherteam hat nun überraschende Erkenntnisse über die Evolutionsgeschichte der Bettwanzen ans Licht gebracht. lesen

Studie: Wie schädlich ist Feinstaub aus Flugzeugtriebwerken?

Luftverschmutzung

Studie: Wie schädlich ist Feinstaub aus Flugzeugtriebwerken?

Dass Straßenverkehr, Heizungen und Industrie Feinstaub emittieren, ist bekannt. Auch dass dieser der Gesundheit schadet. Die Toxizität von festen Partikeln aus Flugzeugturbinen ist jedoch noch weitgehend unerforscht. Nun haben Forscher deren Wirkung auf menschliche Lungenzellen untersucht. Und kamen zu z.T überraschenden Ergebnissen. Die Giftigkeit der Feinstaub-Partikel hängt demnach u.a. auch vom Betriebszustand der Triebwerke – Leerlauf, Start, Landung – und der Treibstoffart – konventionelles Kerosin oder Biotreibstoff – ab. lesen

Meilensteine Labor + Analytik

Dem Gilb auf der Spur

Chromophore effizient in Papier bestimmen

Dem Gilb auf der Spur

Papier altert, deutlich sichtbar an seiner Gelbverfärbung. Für den „Gilb“ verantwortlich sind vor allem oxidative Prozesse an lichtabsorbierenden Stoffen. Das Wissen um den Alterungsprozess erweist sich als hilfreich bei der Herstellung, Konservierung und Restaurierung von Papier. Mehr Effizienz bei der Bestimmung dieser Substanzen bietet ein GC-basiertes Analyseverfahren. lesen

Fachartikel

Smalltalk-Ampel: Die „Kunst des kleinen Gesprächs“ beherrschen

Gut zu wissen

Smalltalk-Ampel: Die „Kunst des kleinen Gesprächs“ beherrschen

Wer die „Kunst des kleinen Gesprächs“ beherrscht, kann viele Türen öffnen. Doch das falsche Thema zur falschen Zeit hinterlässt auch schnell einen schlechten Eindruck. Mit der Smalltalk-Ampel bleiben sie auf der sicheren Seite. lesen

Praxistipps gegen Stress im Arbeitsalltag

Mindfulness-Based-Stress-Reduction-Methode

Praxistipps gegen Stress im Arbeitsalltag

Meeting-Marathons, Deadlines und To-Dos: Dieses externe Getriebenwerden bringt uns in eine Stresssituation, die, wenn sie langfristig anhält, uns psychisch und physisch krankmacht. Diese Praxistipps nach der Mindfulness-Based-Stress-Reduction-Methode können aber helfen, dem effizient entgegenzuwirken. lesen

Wie gelingt digitalisierte Forschung?

Neues Open Source ELN für die Wissenschaft

Wie gelingt digitalisierte Forschung?

Prozesse in experimentellen Laboren der Chemie zu digitalisieren, stellt eine große Herausforderung dar. Gleichzeitig bietet genau dies enorme Chancen für eine nachhaltige und erfolgreiche Forschung. Wissenschaftler am KIT haben hierzu ein elektronisches Laborjournal speziell für die Anforderungen (organischer) Chemiker entwickelt. lesen

Automatische Bildverarbeitung: So sagt ein Bild mehr als ...

Software und LIMS

Automatische Bildverarbeitung: So sagt ein Bild mehr als ...

Dank der digitalen Fotografie sind Bilder zur eindeutigen Identifizierung von Objekten und ihrer Verarbeitung populär. Eine Hürde bei der Verwendung dieser Bilder ist allerdings die bislang fehlende automatische Übertragung und korrekte Verlinkung in der Unternehmenssoftware. Doch es gibt Lösungen für die automatische Bildverarbeitung . lesen

Wasserbäder: Proben einstellen – und entspannen

Mehr Sicherheit und Flexibilität im Labor

Wasserbäder: Proben einstellen – und entspannen

Muss eine Vielzahl von Proben gleichzeitig temperiert werden, greifen viele Anwender im Labor zu einem Wasserbad. Doch worauf muss man bei der Auswahl eines Wasserbades achten? Wir geben einige Antworten. lesen

Smarte Laborwelt – in Hannover

Labvolution zeigt das Labor der Zukunft

Smarte Laborwelt – in Hannover

Auch auf der diesjährigen Labvolution wird das (smarte) Labor von morgen bereits heute vorstellbar – durch die Sonderschau Smartlab und andere spannende Highlights im Rahmenprogramm. lesen

Stellenangebote

Deutsche METROHM GmbH & Co. KG

Ingenieur (m/w/d) als Produktspezialist Elektrochemie

Unterstützung unseres Verkaufsaußendienstes und unserer Kunden bei anwendungsbezogenen und technischen Fragestellungen Beratung und Support von Kunden, ...

Carl Roth GmbH & Co. KG

Kaufmännischer Sachbearbeiter (m/w/d) Export

Bearbeitung von Aufträgen und Anfragen sowie die Erstel­lung von Versand- und Zoll­dokumenten Innendienst­betreuung unserer ausländischen Kunden Mitwirkung bei internen versand­technischen Frage­stellungen

BRAND GMBH + CO KG

Mitarbeiter (m/w/d) ‚Regulatory Affairs‘

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Sie als Mitarbeiter (m/w/d) ‚Regulatory Affairs‘

Special Chromatographie

Von Chromatographie bis Spektroskopie: Messdaten homogen handhaben

Analytik-Datenbank

Von Chromatographie bis Spektroskopie: Messdaten homogen handhaben

Die Anforderung, alle Messdaten aus dem Labor zentral zu managen, nimmt durch behördliche Auflagen stetig zu. Datenbankbasierte Plattformen für Analysengeräte bieten dabei eine komfortable Lösung für die einheitliche Verwaltung aller Daten – von der HPLC über das UV-Spektrometer bis hin zum TOC-Gerät. lesen

Mikro-LC: Wie „grün“ geht HPLC?

Grüne Analytik

Mikro-LC: Wie „grün“ geht HPLC?

Kaum eine Methode wird in analytischen Laboren so häufig eingesetzt wie die HPLC, um z.B. gesundheits- und umweltgefährdende Substanzen in geringsten Konzentrationen nachzuweisen. Paradox, dass die Methode selbst in nicht zu vernachlässigendem Ausmaß schädliche Lösemittel verbraucht. Umdenken ist gefragt. Welche Stärken kann die Mikro-LC hier im Vergleich zur klassischen HPLC ausspielen? lesen

Produktmeldungen

Digitale Dokumentation mikroskopischer Präparate

Mikroskopie-System

Digitale Dokumentation mikroskopischer Präparate

Smart Microscopy von Zeiss ist ein neues Konzept für die routinemäßige digitale Dokumentation mikroskopischer Präparate. lesen

Enantioseparation chiraler Substanzen

Trennsäulen

Enantioseparation chiraler Substanzen

Die chiralen Säulen der Eurospher-II-Reihe sind für die analytische und präparative Flüssigkeitschromatographie erhältlich. lesen

Emissionsspektrometer mit Funkenanregung

Metallanalysator

Emissionsspektrometer mit Funkenanregung

Der mobile Funken-OES-Metallanalysator „ferro.lyte“ von Elementar ist optimiert für die Qualitätskontrolle in der metallverarbeitenden Industrie und die Anwendung im Metallrecycling. lesen

Einfaches Aufwischen von verschütteten Flüssigkeiten

Mopp

Einfaches Aufwischen von verschütteten Flüssigkeiten

Mit dem neuen Handy-Sorb-Mopp von Brady lassen sich verschüttete Flüssigkeiten in zahlreichen Arbeitsumgebungen einfach beseitigen. lesen

Für temporär-punktuelle Tätigkeiten optimiert

Notdusche

Für temporär-punktuelle Tätigkeiten optimiert

Bei Unfällen mit Gefahrstoffen dient die Kombi-Tank-Notdusche ETS 1.3 von Denios der Ersten-Hilfe. lesen

Alleskönner in der Vor- und Feinzerkleinerung

Zerkleinerer

Alleskönner in der Vor- und Feinzerkleinerung

Mahlen, Mixen, Dispergieren, Wiegen und Temperatur messen in einem einzigen Laborgerät: Der neue IKA Multidrive eignet sich für die unterschiedlichsten Zerkleinerungsaufgaben. lesen