Worldwide China

Bio- & Pharmaanalytik

Methoden zum qualitativen und quantitativen Nukleinsäure- und Proteinnachweis bilden die zentralen Säulen der Bioanalytik. Das Spektrum an Technologien und Applikationen im Bereich der Genom-, Proteom- und Metabolomforschung wächst unaufhaltsam. In dem Special Bioanalytik zeigen wir Ihnen, welche Gerätelösungen derzeit auf dem Markt sind. Darüber hinaus stellen wir Ihnen Entwicklungen und neue Applikationen etablierter Verfahren vor.

Nanovirus macht Petersilie klein

Neues Virus entdeckt

Nanovirus macht Petersilie klein

Petersilie ist eines der bekanntesten Küchenkräuter und in vielen Gärten zu finden. Doch manchmal will das Grün nicht so recht wachsen. Dann könnte die Pflanze von einem Virus befallen sein, das Forscher aus Braunschweig nun entdeckt haben. lesen

Warum Legionellen es in Amöben schwer haben

Einsichten in die Verbreitung von Legionellen

Warum Legionellen es in Amöben schwer haben

Legionellen sind die Erreger von Lungenerkrankungen. Bevor sie den Menschen infizieren können, vermehren sie sich in Einzellern wie Amöben. Doch dort stoßen die Krankheitserreger mitunter auf Widerstand. Dies hat nun ein internationales Team mit Beteiligung der Universität Wien näher untersucht und dabei neue Erkenntnisse in die Lebensweise von Legionellen erhalten. lesen

Digitale Dokumentation mikroskopischer Präparate

Mikroskopie-System

Digitale Dokumentation mikroskopischer Präparate

Smart Microscopy von Zeiss ist ein neues Konzept für die routinemäßige digitale Dokumentation mikroskopischer Präparate. lesen

Enantioseparation chiraler Substanzen

Trennsäulen

Enantioseparation chiraler Substanzen

Die chiralen Säulen der Eurospher-II-Reihe sind für die analytische und präparative Flüssigkeitschromatographie erhältlich. lesen

Studie: Wie schädlich ist Feinstaub aus Flugzeugtriebwerken?

Luftverschmutzung

Studie: Wie schädlich ist Feinstaub aus Flugzeugtriebwerken?

Dass Straßenverkehr, Heizungen und Industrie Feinstaub emittieren, ist bekannt. Auch dass dieser der Gesundheit schadet. Die Toxizität von festen Partikeln aus Flugzeugturbinen ist jedoch noch weitgehend unerforscht. Nun haben Forscher deren Wirkung auf menschliche Lungenzellen untersucht. Und kamen zu z.T überraschenden Ergebnissen. Die Giftigkeit der Feinstaub-Partikel hängt demnach u.a. auch vom Betriebszustand der Triebwerke – Leerlauf, Start, Landung – und der Treibstoffart – konventionelles Kerosin oder Biotreibstoff – ab. lesen

Morbus Chron & Co. durch Übersättigung?

Neue Hypothese zur Ursache von Umwelterkrankungen

Morbus Chron & Co. durch Übersättigung?

So genannte Umwelterkrankungen wie chronisch entzündliche Darmerkrankungen sind rechte junge Zivilisationskrankheiten. Eine genaue Erklärung der Ursache und Entstehung von Morbus Chron, Colitis ulcerosa und anderen Darmentzündungen ist bislang nicht bekannt. Nun machen Wissenschaftler übersatte Bakterien des Mikrobioms verantwortlich – gelernt haben die Forscher dabei auch von Korallenriffen. lesen

Aale: Dramatischer Knochenabbau setzt toxische Schwermetalle frei

Bedrohte Art

Aale: Dramatischer Knochenabbau setzt toxische Schwermetalle frei

Um zu ihren Fortpflanzungsgebieten zu gelangen, schwimmen Europäische Aale mehrere Tausend Kilometer auf die andere Seite des Atlantiks. Wie ein internationales Forscherteam jetzt herausfand, verändert sich dabei ihr Körper auf dramatische Weise. Die Knochen bilden sich zurück und es werden toxische Schwermetalle frei, die für die bedrohte Art zum Problem werden könnten. lesen

Unterschätzter Küchenkeim: Häufiger Krankheitserreger oft nicht bekannt

Erreger von Durchfallerkrankungen

Unterschätzter Küchenkeim: Häufiger Krankheitserreger oft nicht bekannt

Salmonellen kennen 96 Prozent der Befragten, doch mit einem anderen Küchenkeim und häufigem Erreger von Durchfallerkrankungen können hierzulande erstaunlich wenig Menschen etwas anfangen. Das ist eines des Ergebnisse des aktuellen Verbrauchermonitors vom Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR). Welcher Keim das ist und worum sich Menschen in Deutschland besonders häufig sorgen, wenn es um mögliche Gesundheitsgefahren durch Lebensmittel geht, lesen Sie hier. lesen

Kohlenhydrat-Analytik per Ionenchromatographie: Was gibt es Neues?

Automatisierte elektrolytische Eluentengenerierung

Kohlenhydrat-Analytik per Ionenchromatographie: Was gibt es Neues?

Kohlenhydrate sind die am häufigsten vorkommende Klasse von Biomolekülen. Ihre Analyse ist nicht immer trivial. Dieser Artikel beschreibt, wie ein hoch automatisiertes Inline-Verfahren zur elektrolytischen Eluentengenerierung bei der Kohlenhydrat-Trennung angewendet werden kann. Basis bilden die moderne Anionenaustauschchromatographie (HPAEC) mit der gepulsten Amperometrie zur Detektion (PAD). lesen

Ohne Software geht nichts mehr im Labor

Software & LIMS Area auf der Labvolution

Ohne Software geht nichts mehr im Labor

Digitalisierung und Vernetzung: Diese beiden Trendthemen wird man an vielen Stellen der Labvolution finden, sei es in der Sonderschau Smartlab oder aber auch dem Vortagsprogramm des Lab User Dialogues. Vor allem aber die Software & LIMS Area widmet sich diesem Thema: Von 10:30 bis 16:00 Uhr finden an jedem Messetag kurze Präsentationen zu Standards in der Digitalisierung, Labor-Workflows oder dem Materialmanagement statt. Mehr zum Programm erfahren Sie in diesem Beitrag. lesen

LABORPRAXIS-Newsletter Newsletter abonnieren.

Unser redaktioneller Newsletter informiert Sie über Laborbedarf, Labortechnik, Laborautomation, Analytik und LifeScience.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.