Worldwide China

Bio- & Pharmaanalytik

Methoden zum qualitativen und quantitativen Nukleinsäure- und Proteinnachweis bilden die zentralen Säulen der Bioanalytik. Das Spektrum an Technologien und Applikationen im Bereich der Genom-, Proteom- und Metabolomforschung wächst unaufhaltsam. In dem Special Bioanalytik zeigen wir Ihnen, welche Gerätelösungen derzeit auf dem Markt sind. Darüber hinaus stellen wir Ihnen Entwicklungen und neue Applikationen etablierter Verfahren vor.

Weniger „Fallen Angels

Automatisierte Mikroskopie & Wirkstoffforschung

Weniger „Fallen Angels": Mit Maschinellem Lernen schneller zum Wirkstoff

Die Suche nach neuen Wirkstoffen ist ein langwieriger und teurer Prozess. Ihn zu beschleunigen und kostengünstiger zu machen, käme nicht nur Patienten zugute, sondern wäre nicht zuletzt auch ökonomisch enorm sinnvoll. Genau das wollen Heidelberger Forscher nun erreichen: Mit Hilfe einer neu entwickelten Software, automatisierter Mikroskopie sowie deren Verknüpfung mit Künstlicher Intelligenz (KI) und Maschinellem Lernen. lesen

Wundersames Organ: Warum sich unsere Leber so gut regeneriert

Nachwachsende Leber

Wundersames Organ: Warum sich unsere Leber so gut regeneriert

Die Leber ist eines unserer wichtigsten Organe und besitzt eine erstaunliche Regenerationsfähigkeit. Die Ursache für diese Fähigkeit ist bislang unzureichend verstanden. Nun konnte Forscher erstmals zeigen: Erhöht sich der Blutfluss, wächst die Leber. Die Ergebnisse könnten künftig auch für das Verständnis und die Behandlung von Fettlebererkrankungen bei Adipositas und Diabetes von Bedeutung sein. lesen

Gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe: Ist Bier besser als sein Ruf?

Bier analytisch betrachtet

Gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe: Ist Bier besser als sein Ruf?

„Wer Bier trinkt, lebt hundert Jahre“, so lautet ein italienisches Sprichwort, in dem vielleicht mehr Wahrheit steckt, als erwartet. Tatsächlich hat eine Arbeitsgruppe der Universität Erlangen-Nürnberg Bier und seine Inhaltsstoffe auf eine gesundheitsfördernde Wirkung untersucht und ist dabei fündig geworden. Zwei dieser Inhaltsstoffe kann der Mensch derzeit offenbar ausschließlich über Bier zu sich nehmen. Doch aus gesundheitlicher Sicht hat Bier natürlich dennoch einen entscheidenden Nachteil: den Alkoholgehalt. lesen

Zellkulturanwendungen in der Zellbiologie

Schüttler für Extremumgebungen

Zellkulturanwendungen in der Zellbiologie

Um ein gutes Zellwachstum während der Scale-up-Phase zu gewährleisten, verwenden Forscher Laborgeräte, um die natürliche Umgebung für ein optimales Zellwachstum nachzubilden. lesen

Ajinomoto Althea und Omni Chem fusionieren zu Ajinomoto Bio-Pharma Services

Fusion in Biopharmabranche

Ajinomoto Althea und Omni Chem fusionieren zu Ajinomoto Bio-Pharma Services

Die Anbieter von pharmazeutischen Auftragsfertigungsleistungen für große und kleine Moleküle, Ajinomoto Althea und Omni Chem, beabsichtigen, ihre Geschäfte und Aktivitäten im Rahmen einer einheitlichen Contract Development and Manufacturing Organization (CDMO) zusammenschließen und ihren Namen in Ajinomoto Bio-Pharma Services zu ändern. lesen

Mausmodell: Erbkrankheit mit CRISPR/Cas9 geheilt

Stoffwechselerkrankung Phenylketonurie

Mausmodell: Erbkrankheit mit CRISPR/Cas9 geheilt

Im Rahmen des so genannten Neugeborenen-Screenings werden hierzulande alle Neugeborenen u.a. auf die erbliche Stoffwechselerkrankung Phenylketonurie untersucht. Die Krankheit ist bislang nicht heilbar und beruht auf einer Mutation im Phenylalanin-Hydroxylase-Gen. Im Mausmodell ist es Forschern der ETH Zürich und des Kinderspitals Zürich nun mithilfe eines erweiterten CRISPR/Cas9-Systems gelungen, solche Gen-Mutationen gezielt zu korrigieren und die an Phenylketonurie erkrankten Mäuse zu heilen. lesen

Hustenmittel: Teuer – und wirkungslos?

Meta-Analyse

Hustenmittel: Teuer – und wirkungslos?

Von Reizhusten Geplagte finden in Apotheken ein breites Sortiment an z.T. frei verkäuflichen Hustenmitteln und greifen in der Hoffnung auf Linderung oft tief in die Tasche. Doch nun hat eine Meta-Analyse der Universität Basel und des Universitätsspitals Basel ergeben: Keines der evaluierten Hustenmittel zeigte in den beleuchteten Studien einen deutlichen Nutzen bei der Heilung von so genanntem subakutem Husten. lesen

Schwerhörigkeit: Hilfe aus dem Reagenzglas?

Menschliche Hörzellen in vitro erzeugt

Schwerhörigkeit: Hilfe aus dem Reagenzglas?

Jeder 20. Weltbürger leidet an Schwerhörigkeit. Allein der Hörverlust bei Erwachsenen zählt zu den fünf größten Krankheitslasten in Europa. Die Hörfähigkeit kann zwar mit Hörgeräten oder Implantaten verbessert werden, die Ursachen der Schwerhörigkeit bekämpfen diese aber nicht. Nun ist es Forschenden der Universität und des Inselspitals Bern erstmals gelungen, menschliche Innenohr-Zellen im Labor zu erzeugen. Mit ihrer Hilfe sollen künftig neue Behandlungsmethoden für Hörbeeinträchtigung erforscht werden können. lesen

Modifizierte Insekten: Droht Missbrauch als Biowaffe?

Insekten zum Genome Editing in der Landwirtschaft

Modifizierte Insekten: Droht Missbrauch als Biowaffe?

In Deutschland ist der kommerzielle Anbau von Genmais verboten. In den USA ist der Umgang mit Gentechnik lockerer. Dort forscht das Verteidigungsministerium nun sogar an Möglichkeiten, bestehende Pflanzenbestände mithilfe von Insekten nachträglich genetisch zu verändern. Deutsche Forscher kritisieren, dass diese Forschung leicht als biologische Waffe missbraucht werden könnte. lesen

β-Laktamase: Jungfernflug am Röntgenlaser enthüllt unbekannte Struktur

Pionierarbeit am European XFEL

β-Laktamase: Jungfernflug am Röntgenlaser enthüllt unbekannte Struktur

Der European XFEL, neuer Röntgenlaser am Hamburger DESY, ist „produktiv“: Forscher haben erste wissenschaftliche Ergebnisse erzeugt und aktuell veröffentlicht. Diese zeigen nicht nur: Die Messungen laufen besser und schneller als gedacht. Den Forschern gelang es während ihrer Pionierarbeit zudem, Details der β-Laktamase-Struktur aufzuklären, die bislang unbekannt waren. Das Enzym spielt eine wesentliche Rolle bei der Antibiotika-Resistenz vieler Bakterien. lesen

eLABORPRAXIS Newsletter abonnieren.

Unser redaktioneller Newsletter informiert Sie über Laborbedarf, Labortechnik, Laborautomation, Analytik und LifeScience.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.