Worldwide China

Bio- & Pharmaanalytik

Methoden zum qualitativen und quantitativen Nukleinsäure- und Proteinnachweis bilden die zentralen Säulen der Bioanalytik. Das Spektrum an Technologien und Applikationen im Bereich der Genom-, Proteom- und Metabolomforschung wächst unaufhaltsam. In dem Special Bioanalytik zeigen wir Ihnen, welche Gerätelösungen derzeit auf dem Markt sind. Darüber hinaus stellen wir Ihnen Entwicklungen und neue Applikationen etablierter Verfahren vor.

 
 
Detaillierter Blick ins Uhrwerk des Gehirns

Innere Uhr

Detaillierter Blick ins Uhrwerk des Gehirns

Innere Uhren steuern das Verhalten sämtlicher Lebewesen. Am Beispiel der Honigbiene haben Wissenschaftler der Universität Würzburg jetzt anatomische Strukturen und molekulare Prozesse der Chronobiologie genauer unter die Lupe genommen. lesen

Von der Natur inspiriert – skalierbare Chemiefabrik durch Photomikroreaktoren

Auszeichnung

Von der Natur inspiriert – skalierbare Chemiefabrik durch Photomikroreaktoren

Professor Timothy Noël von der Technischen Universität Eindhoven/Niederlande erhält den Dechema-Preis 2017. Damit werden seine bahnbrechenden Arbeiten zur kontinuierlichen photochemischen Umwandlung in mikrofluidischen Systemen gewürdigt. lesen

Wie Omega-3-Fettsäuren das Immunsystem fit halten

Abklingen von Entzündungen

Wie Omega-3-Fettsäuren das Immunsystem fit halten

Wissenschaftler der Universität Jena und der Harvard Medial School in Boston klären Stoffwechselwege auf, über die pathogene Bakterien Entzündungsprozesse regulieren- Demnach nehmen krankheitserregende Bakterien gezielt Einfluss auf die Funktion bestimmter Immunzellen – die Makrophagen – und steuern über unterschiedliche Fettsäuren sowohl die akute Phase der Entzündung als auch das Abklingen von Entzündungsreaktionen. lesen

Geplatzte Konkurrenz: Bakterien „stehlen“ sich Resistenzen bei anderen

Antibiotika-Resistenzen

Geplatzte Konkurrenz: Bakterien „stehlen“ sich Resistenzen bei anderen

Bakterien entwickeln nicht nur selbst Antibiotika-Resistenzen, sie holen sich solche Resistenzen auch von ihren Konkurrenten. Forscher vom Biozentrum der Universität Basel konnten nun in einer aktuellen Studie zeigen, dass einige Bakterien ihren Konkurrenten einen Giftcocktail injizieren, der diese zerplatzen lässt. Die dabei freigesetzte Erbinformation, die auch Resistenzen enthalten kann, nimmt das Angreifer-Bakterium auf und wird so selbst resistent - mitunter auch multiresistent. lesen

Studie weist Wirkung von Ballaststoffen auf Autoimmunerkrankungen nach

Ballaststoffreiche Ernährung

Studie weist Wirkung von Ballaststoffen auf Autoimmunerkrankungen nach

Dass eine gesunde Ernährung unser allgemeines Wohlbefinden steigert, ist altbekannt. Jetzt haben Forscher der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) herausgefunden, dass eine ballaststoffreiche Ernährung den Krankheitsverlauf von chronisch-entzündlichen Gelenkerkrankungen positiv beeinflussen und zu einer Stärkung der Knochen führen kann. lesen

Wechsel der Geschäftsführung bei Roche Diagnostics Deutschland

In-vitro-Diagnostik

Wechsel der Geschäftsführung bei Roche Diagnostics Deutschland

Die Roche Diagnostics Deutschland GmbH gab Anfang Januar den Wechsel der Geschäftsführung zum 1. Januar 2018 bekannt. Dr. Thomas Schinecker, seit Juli 2013 Geschäftsführer der Roche Diagnostics Deutschland GmbH (RDD), wird in diesem Jahr die globale Leitung von Roche Diagnostics Centralised and Point of Care Solutions, in Rotkreuz, Schweiz übernehmen. Sein Nachfolger wird Christian Paetzke, vormals Geschäftsführer Roche Diagnostics Brasilien. lesen

Enzym reguliert unsere Gene

Pol II verantwortlich für Transkription

Enzym reguliert unsere Gene

Kleinste Abweichungen in der Transkription unserer Gene können zu schwerwiegenden Erkrankungen führen. Ein Wissenschaftlerteam des Helmholtz Zentrums München hat gemeinsamen mit deutschen und internationalen Kollegen die Strukturen der RNA Polymerase II identifiziert, die für die Termination der Transkription benötigt werden. lesen

Moos verdoppelte mehrmals sein Genom

Genbestand einer einfachen Landpflanze

Moos verdoppelte mehrmals sein Genom

Endlich komplett! Zehn Jahre, nachdem ein Forschungsverbund das Genom des Kleinen Blasenmützenmooses entschlüsselte, haben die WissenschaftlerInnen nunmehr die verbliebenen Lücken geschlossen. De Ergebnisse zeigen erstmals die Chromosomenarchitektur von samenlosen Pflanzen. lesen

Auch Bakterien haben Feinde – und verteidigen sich um fast jeden Preis

Räuber-Beute-Beziehungen

Auch Bakterien haben Feinde – und verteidigen sich um fast jeden Preis

Auch Bakterien haben Feinde – im Wasser ernähren sich zum Beispiel einzellige Wimperntierchen, die sogenannten Ciliaten, mit Vorliebe von den Mikroben. Diese schützen sich mit diversen Tricks vor den Räubern, welche die Ciliaten wiederum auszuhebeln versuchen. So entsteht ein evolutionärer Wettlauf um die besten Verteidigungs- und Angriffswaffen. Wissenschaftlern zufolge bleibt Beutetieren wie den Bakterien langfristig nichts Anderes übrig, als die Schutzmechanismen aufrechtzuerhalten, selbst wenn der Aufwand dafür so hoch ist, dass sie kaum noch Nachkommen produzieren können. lesen

Zellulärer Selbstverdauungsprozess löst Autoimmunerkrankung aus

Multiple Sklerose

Zellulärer Selbstverdauungsprozess löst Autoimmunerkrankung aus

Durch Autophagie bauen Zellen ihre eigenen Bestandteile ab und verwerten diese. Forschende der Universität Zürich (UZH) zeigen nun, dass Autophagie in bestimmten Abwehrzellen dazu führt, dass das Immunsystem körpereigene Bestandteile des zentralen Nervensystems angreift. Dank den Erkenntnissen suchen die Wissenschaftler nach neuen Ansätzen, um Autoimmunerkrankungen wie die Multiple Sklerose zu behandeln. lesen

eLABORPRAXIS Newsletter abonnieren.

Unser redaktioneller Newsletter informiert Sie über Laborbedarf, Labortechnik, Laborautomation, Analytik und LifeScience.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.