Worldwide China

Wasser- & Umweltanalytik

Wasseranalytik ist nicht gleich Wasseranalytik – Trinkwasser, Abwasser oder Prozesswasser, die Bandbreite an Messtechniken ist groß. Doch auch die Parameter und Substanzen, die bestimmt werden müssen, sind extrem vielfältig: CSB, pH oder TOC charakterisieren den Zustand eines Gewässers, daneben müssen gerade bei Fragen zur Wasserqualität auch Schadstoffbelastungen durch Schwermetalle, Keime oder Arzneimittelrückstände beantwortet werden. Unser Special beschreibt neben den Methoden zur Wasseranalytik aber auch den Einsatz von Wasser als Lösungsmittel im Labor.

 
 
Mit ungetrübtem Blick in der Tiefsee

Tauchdrohnen-Projekt

Mit ungetrübtem Blick in der Tiefsee

Der internationale Wettbewerb Xprize Ocean Discovery hat sich zum Ziel gesetzt, mit neuartigen autonomen Fahrzeugen die Weltmeere zu untersuchen. Das Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung nimmt an dem Wettbewerb mit dem Projekt Arggonauts teil. Mithilfe von Tauchdrohnen will das Team die Tiefsee großflächig untersuchen. Ein zentraler Bestandteil dieser Drohnen sind Spezial-Objektive, die optimale Bilder auch bei dem in der Tiefsee herrschenden Druck ermöglichen. lesen

Smartphone misst Umweltbelastung durch Feinstaub

Mikropumpe macht es möglich

Smartphone misst Umweltbelastung durch Feinstaub

Feinstaub schädigt Herz und Lunge und stellt damit eine Gesundheitsgefahr für die Bevölkerung dar. Vor hoher Belastung könnte in Zukunft ein Smartphone mit eingebautem Gassensor warnen. lesen

Flüchtige organische Verbindungen automatisiert überwachen

VOC, VVOC und SVOC in Innenräumen

Flüchtige organische Verbindungen automatisiert überwachen

Um den Verbraucher vor schädlichen Materialemissionen zu schützen, unterliegen im Innenraum eingesetzte Werkstoffe strengen Normen und Qualitätskontrollen. Zur Bestimmung belastender VOC/SVOC braucht es nicht nur Konzepte, sondern auch geeignete Analysengeräte und Messinstrumente. lesen

Adieu Excel und Papier

So digitalisieren Sie ein Umweltlabor

Adieu Excel und Papier

Eine moderne Software-Architektur bringt für die Steuerung der komplexen Struktur eines Umweltlabors erhebliche Vorteile. Lesen Sie, wie ein Labor­informations- und Managementsystem beispielsweise bei der Verwaltung von Altdaten aber auch bei der Probenplanung hilfreich sein kann. lesen

Reifenabrieb: Forscher wollen Eintrag von Plastik in Gewässer reduzieren

Plastikpartikel aus Autoreifen

Reifenabrieb: Forscher wollen Eintrag von Plastik in Gewässer reduzieren

Plastikpartikel in der Umwelt sind ein weltweites Problem. Zum Teil stammen sie von Autoreifen bzw. von deren Abrieb auf den Straßen. Doch wie gelangen die Plastikpartikel aus dem Reifenabrieb in Gewässer, wie verbreiten sie sich weltweit und welche Auswirkungen sind zu erwarten? lesen

Einfach und komfortabel freimessen

Mehrgasmessgerät

Einfach und komfortabel freimessen

Das Dräger X-am 8000 misst bis zu sieben toxische oder brennbare Gase und Dämpfe sowie Sauerstoff gleichzeitig – im Pumpen- oder Diffusionsbetrieb. lesen

Simulation der Lichtalterung

Prüfkammer

Simulation der Lichtalterung

Technolab, Anbieter von Umweltsimulation und Schadensanalytik, stellt eine neue Kammer für Sonnensimulationsprüfungen zur Verfügung. lesen

Forscher fordern: Eintrag von Plastikmüll in Flüsse verringern

Untersuchung zu Plastikmüll in Flüssen

Forscher fordern: Eintrag von Plastikmüll in Flüsse verringern

Unsere Meere werden durch Millionen von Tonnen Plastikmüll verschmutzt. Um Strategien zu entwickeln, wie diese enormen Mengen verringert werden können, haben Wissenschaftler des Helmholtz Zentrums für Umweltforschung (UFZ) nun die Haupteintrags-Quellen analysiert. Eine nicht fachgerechte Entsorgung an Land bringt aus Forschersicht die größten Probleme. lesen

Alternative Methode für keimfreie Bruteier

Mikroorganismen statt Formaldehyd

Alternative Methode für keimfreie Bruteier

Um Bruteier keimfrei zu halten, werden diese üblicherweise mit Formaldeyd begast. Dies hat nach Aussage von Forschern der TU Graz mehrere gravierende Nachteile: Formaldehyd ist umweltschädlich und gilt als krebserregend. Außerdem ist das Handhabung von Gasen im Vergleich zu Flüssigkeiten schwieriger. Die Wissenschaftler haben daher eine Alternative für die Entkeimung der Bruteier entwickelt. Sie nutzen Mikroorganismen. lesen

Typisch Klebstoff? Kontaminationen als Ursache für intensiven Klebergeruch

Klebstoffe

Typisch Klebstoff? Kontaminationen als Ursache für intensiven Klebergeruch

Klebstoffe riechen halt! Dieser Sachverhalt wird gemeinhin als Tatsache akzeptiert und nur selten hinterfragt. Zu Unrecht, wie sich zeigt. Wissenschaftler haben sich auf die Suche nach den Ursachen dieses oft als typisch wahr- genommenen Geruchs gemacht und herausgefunden: Schuld tragen nicht allein Lösungsmittel. lesen

eLABORPRAXIS Newsletter abonnieren.

Unser redaktioneller Newsletter informiert Sie über Laborbedarf, Labortechnik, Laborautomation, Analytik und LifeScience.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.