Suchen

Labormischer Anforderungen im High-Containment-Bereich erfüllen

| Redakteur: Doris Popp

Mit dem neuen Pflugschar-Labormischer hat Lödige Process Technology die kleinste Maschine der Firmengeschichte gebaut.

Firmen zum Thema

Pflugschar-Labormischer Typ L 1
Pflugschar-Labormischer Typ L 1
(Bild: Lödige Maschinenbau GmbH)

Der Mischer ergänzt die L-Serie als Typ L 1 und hat einen Trommelinhalt von einem Liter. Die L-Serie steht für das Lödige-Angebot an Laborgeräten für kleine Chargen. Die Maschinen sind für Entwicklungsaufgaben und Kleinproduktionen konzipiert und in mehreren Baugrößen zwischen normalerweise 5 und 50 Liter Trommelvolumen verfügbar. Bei der Produkt- und Verfahrensentwicklung lässt sich mit den Labormischern der L-Serie ein breites Anwendungsspektrum abdecken: Sie ermöglichen die Aufbereitung von pulverförmigen, körnigen und faserigen Komponenten, die Zugabe von Flüssigkeiten zur Anfeuchtung, Granulierung und zum Coaten, die Aufbereitung von fragilen Stoffen ohne Zerstörung der Struktur sowie die Einarbeitung von Fetten, Lecithinen u.ä. in die Mischung.

(ID:46857339)