English China

NIR-Spektrometer Automation von flüssigen Proben

Redakteur: Doris Popp

Durch die Kombination von Probenwechsler und NIR-Spektrometer wird die Nahinfrarotanalyse laut Hersteller Metrohm leistungsfähiger.

Anbieter zum Thema

Automatisiertes NIR-Spektrometer
Automatisiertes NIR-Spektrometer
(Bild: Metrohm)

Das manuelle Befüllen von Küvetten entfällt, die Probenaufgabe und die Systemspülung wird automatisiert. Die Probenwechsler bieten Racks für unterschiedliche Gefäße und können individuell auf Kundengefäße angepasst werden. Auch die Kalibrierproben für das NIR-System werden automatisch abgearbeitet. Kontrollproben überprüfen im laufenden Betrieb das System und geben bei Grenzwertüberschreitung Warnmeldungen aus. Am Ende der Analysen können die Daten in einem LIMS-fähigen Format exportiert werden. In Bereichen mit mittlerem und hohem Probenaufkommen spart das System Zeit und Geld. Außerdem soll der manuelle Aufwand auf ein Minimum reduziert werden. Automatisierte NIR-Spektrometer lassen sich beispielsweise für die Reinheitsüberprüfung von flüssigen Chemikalien einsetzen. Außerdem eignen sie sich für die Feuchtebestimmung von Ethanol-Kohlenwasserstoff-Gemischen.

Analytica: Halle A1, Stand 102

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46350243)