English China

Handmessgerät Gesamtkeimzahl von Fleisch bestimmen

Redakteur: Doris Popp

Die Bestimmung der Gesamtkeimzahl (GKZ) von Fleisch mithilfe des Handmessgerätes BFD-100 ist laut Hersteller Freshdetect vergleichbar genau wie die herkömmliche Labormethode.

Anbieter zum Thema

Mobiles Handmessgerät zur Bestimmung der Gesamtkeimzahl von Hackfleisch.
Mobiles Handmessgerät zur Bestimmung der Gesamtkeimzahl von Hackfleisch.
(Bild: Freshdetect)

Das zeigt ein Gutachten zur Validierung des Freshdetect-Handmessgerätes BFD-100 am Beispiel Hackfleisch. Es wurde von einem unabhängigen Analyse-Labor erstellt. Die Ergebnisse belegen einen Zusammenhang zwischen den Werten des Handmessgeräts und der klassischen Methode – mit einem Korrelationseffizienten von R2 = 0,53. Dabei ist der statistische Fehler (Root Mean Squared Error) mit 0,88 log-Einheiten sogar niedriger als vom Hersteller mit 1,0 log-Einheiten angegeben. Bei geringen Keimbelastungen unter 6,0 log10(KbE/g) ermittelte das BFD-100 meist leicht höhere Werte als die klassische Methode. So soll das Risiko von nicht entdeckten Überschreitungen des Warnwerts sehr gering sein.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45502554)