Worldwide China

Handmessgerät

Gesamtkeimzahl von Fleisch bestimmen

| Redakteur: Doris Popp

Mobiles Handmessgerät zur Bestimmung der Gesamtkeimzahl von Hackfleisch.
Mobiles Handmessgerät zur Bestimmung der Gesamtkeimzahl von Hackfleisch. (Bild: Freshdetect)

Die Bestimmung der Gesamtkeimzahl (GKZ) von Fleisch mithilfe des Handmessgerätes BFD-100 ist laut Hersteller Freshdetect vergleichbar genau wie die herkömmliche Labormethode.

Das zeigt ein Gutachten zur Validierung des Freshdetect-Handmessgerätes BFD-100 am Beispiel Hackfleisch. Es wurde von einem unabhängigen Analyse-Labor erstellt. Die Ergebnisse belegen einen Zusammenhang zwischen den Werten des Handmessgeräts und der klassischen Methode – mit einem Korrelationseffizienten von R2 = 0,53. Dabei ist der statistische Fehler (Root Mean Squared Error) mit 0,88 log-Einheiten sogar niedriger als vom Hersteller mit 1,0 log-Einheiten angegeben. Bei geringen Keimbelastungen unter 6,0 log10(KbE/g) ermittelte das BFD-100 meist leicht höhere Werte als die klassische Methode. So soll das Risiko von nicht entdeckten Überschreitungen des Warnwerts sehr gering sein.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45502554 / Lebensmittelanalytik)