Suchen

Personalie Markus Lusser ist neuer Präsident von Leica Microsystems

| Redakteur: Doris Popp

Markus Lusser ist seit dem 1. Juli neuer Präsident und Geschäftsführer von Leica Microsystems in Wetzlar. Er folgt in diesen Funktionen Andries Peter Jan van den Broek, der das Unternehmen verlassen hat.

Firmen zum Thema

Markus Lusser, Präsident Leica Microsystems
Markus Lusser, Präsident Leica Microsystems
(Bild: Leica )

Wetzlar – Vor seinem Eintritt bei Leica Microsystems war Lusser Vice President Global Sales and Customer Support bei Sciex, einem Anbieter von Analyseinstrumenten, der wie Leica Microsystems zum amerikanischen Danaher-Konzern gehört. Lusser hat einen Abschluss als Ingenieur der Elektrotechnik im Bereich Telekommunikation und Elektronik der Höheren Technischen Bundeslehranstalt (HTBLA) in Innsbruck, Österreich. Im Verlauf seiner beruflichen Laufbahn war er unter anderem 20 Jahre für Siemens Healthcare tätig, zuletzt als Vice President Global Sales and Marketing, Molecular Imaging.

Markus Lusser übernimmt mit Leica Microsystems die Leitung eines führenden Entwicklers und Herstellers von Mikroskopen und wissenschaftlichen Analyseinstrumenten. Die Firma bietet innovative, praxisnahe Lösungen für die Auswertung und Begutachtung von Mikro- und Nanostrukturen. So helfen Produkte wie das neue Digitalmikroskop Leica DVM6, die Produktivität bei Analysen im industriellen Umfeld zu verbessern, und High-End-Operationsmikroskope überzeugen Neurochirurgen durch herausragende Funktionalität und Ergonomie. Im biowissenschaftlichen Bereich erlaubt die jüngste Innovation, das Leica TCS SP8 DLS, die Welt der Konfokalmikroskopie mit der Lichtblattmethode zu verbinden, um Entwicklungsprozesse in lebenden Organismen zu beobachten.

„Wir freuen uns, dass Markus Lusser diese neue Herausforderung innerhalb des Danaher Konzerns angenommen hat“, so Dan Daniel, Executive Vice President, Danaher Corporation. „Er und sein Team werden sich auf das weitere Wachstum von Leica Microsystems konzentrieren. Ich bin überzeugt davon, dass die Kunden von Leica Microsystems auch in Zukunft von innovativen Produkten und Lösungen profitieren werden.“

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43549010)