Suchen

Advertorial: t&p Triestram & Partner GmbH Materialmanagement – warum nicht im LIMS?

| Redakteur: Doris Popp

t&p hat als LIMS-Hersteller Prozesse bei verschiedenen Kunden in diversen Branchen analysiert. In enger Zusammenarbeit mit den Anwendern und dem Labormanagement wurden nützliche Erweiterungen entwickelt, die das gesamte Materialmanagement eines Labors effizient entlasten.

Firmen zum Thema

Materialmanagement (Symbolbild)
Materialmanagement (Symbolbild)
(Bild: t&p Triestram & Partner GmbH)

Die Bearbeitung von Proben ist natürlich die Hauptaufgabe eines Labors. Damit eng verknüpft sind aber auch viele logistische Prozesse und Arbeitsschritte, die mit der eigentlichen Probe auf den ersten Blick wenig zu tun haben. t&p hat als LIMS-Hersteller genau diese Prozesse bei verschiedenen Kunden in diversen Branchen analysiert. In enger Zusammenarbeit mit den Anwendern und dem Labormanagement wurden nützliche Erweiterungen entwickelt, die allein oder ineinander verzahnt eingesetzt werden können und das gesamte Materialmanagement eines Labors effizient entlasten.

Von der Beschaffung von Materialien bis zu deren Verwaltung, der Dokumentation der Verwendung von Chemikalien, die Verwaltung von Prüfmitteln bis zur Lagerlogistik im Labor – die Einsatzbereiche umfassen alle logistischen Prozesse. Die zeitaufwendige Pflege von verschiedenen Datenquellen entfällt, die Dokumentation erfolgt automatisch im LIMS. Informationen sind auf einen Blick einblendbar, die Recherchemöglichkeiten umfangreich und anwenderfreundlich konzipiert.

Wir beraten Sie gerne ausführlich über lisa.lims und die Vorteile unseres Materialmanagements im LIMS.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45821339)