English China

Mikrowellen-Sensoren Online-Feuchtemessung mit Mikrowellen

Redakteur: Doris Popp

Mit der neuen Flowcell erweitert Berthold sein Portfolio der Mikrowellen-Sensoren für den Einsatz in hygienischen Anwendungen.

Firmen zum Thema

Flowcell
Flowcell
(Bild: Berthold)

Für eine repräsentative Messung durchdringen die Mikrowellen bei dem von Berthold eingesetzten Transmissionsverfahren den gesamten Materialquerschnitt. Dies soll sich in einer hohen Messgenauigkeit widerspiegeln. Die Mikrowellenmessung erfolgt während des laufenden Prozesses und bietet Echtzeit-Informationen zur Erfassung von Trends in der Konzentration oder Trockenmasse von verschiedenen Flüssigkeiten, Suspensionen oder Pasten. Die neue Flowcell wird in eine bestehende Rohrleitung integriert und besteht aus einem Inline-Gehäuse aus Edelstahl, die beiden Mikrowellen-Antennen werden via Clamp-Anschluss verbunden und sind jederzeit austauschbar. Die Abdichtung erfolgt mittels O-Ringen aus EPDM und zwei PEEK-Fenstern. Durch die Zertifizierung der EHEDG ist sie für den Einsatz in der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie geeignet. Flowcell ist mit den gängigen Prozessanschlüssen und in sechs Nennweiten verfügbar, von DN 50 bis DN 150. In einigen Fällen ist eine Temperatur- oder Leitfähigkeitskompensation erforderlich.

(ID:45391338)