Suchen
Company Topimage

Peter Huber Kältemaschinenbau AG

http://www.huber-online.com/
Firma bearbeiten

16.11.2012

Umweltverträgliche Temperiertechnik - Umwelt & natürliche Kältemittel

Das Huber Aktionsprogramm „Umwelt plus“ 1982 AKTION Umwelt plus: Erste intelligente Kältethermostate mit Kälteleistungsanpassung und wassergekühlte Kältemaschinen mit wassersparendem Energiemanagement. 1993 AKTION Umwelt plus: Umstellung auf neue, FCKW-freie Kältemaschinen. 7 ...

Das Huber Aktionsprogramm „Umwelt plus“

1982 AKTION Umwelt plus: Erste intelligente
Kältethermostate mit Kälteleistungsanpassung
und wassergekühlte Kältemaschinen
mit wassersparendem Energiemanagement.


1993 AKTION Umwelt plus: Umstellung
auf neue, FCKW-freie Kältemaschinen.
7 Jahre vor dem Ausstiegstermin nach der
Halogen-Verbots-Verordnung.


1994 AKTION Umwelt plus: Umstellung
auf neue, H-FCKW-freie Kältemaschinen.
6 Jahre vor dem Ausstiegstermin nach der
Halogen-Verbots-Verordnung.

2006 AKTION Umwelt plus: Kältemaschinen mit
der Option „natürliche Kältemittel“ in Übereinstimmung mit den Vorgaben hinsichtlich der globalen Greenhousepolitik der F. Hoffmann-La Roche AG.


2009 AKTION Umwelt plus: Umweltverträgliche
Kälteerzeugung mit CO2-Kältemaschinen in
Übereinstimmung mit den Vorgaben hinsichtlich der globalen Greenhousepolitik der F. Hoffmann-La Roche AG.


2010 AKTION Umwelt plus: Prozesswärmekopplung:
Unistate werden kombiniert mit
vorhandener Primärenergie wie Dampf, Kühlwasser oder flüssigem
Stickstoff.