Suchen

Ein- und Mehrkanal-Pipette Pipettieren leicht gemacht

| Redakteur: Doris Popp

Die Transferpette S von Brand ist eine beliebte Ein- und Mehrkanal-Pipette für anspruchsvolle Anwendungen.

Firmen zum Thema

Transferpette S
Transferpette S
(Bild: Brand)

Mit der neuen Generation setzt Brand das Feedback von Anwendern im Labor um. Das Ergebnis ist mehr als nur das neue Design, das als Erstes ins Auge fällt. Die neue Transferpette S überzeugt laut Firmenangaben auch im Einsatz mit neuen Features für noch einfacheres und effizientes Arbeiten. Dank der neuen Geometrie des Griffteils liegt die Transferpette S in jeder Halteposition angenehm in der Hand, ob beim Arbeiten mit der rechten oder der linken Hand, ob mit großen oder kleinen Händen. Ein Umgreifen ist dabei nicht nötig, denn wie bisher wartet die Transferpette S mit echter Einhandbedienung auf: Volumen einstellen, pipettieren, Spitze abwerfen. Der neu gestaltete Volumenverstellschutz lässt sich auch mit Schutzhandschuhen leicht bedienen und zeigt auf einen Blick, ob die Pipette gegen versehentliches Verstellen gesichert ist. Die Schaftankopplung liegt bei der neuen Transferpette S im Griffteil. Weil der Schaft teilweise schlanker geworden ist, kann auch aus engen Gefäßen und Röhrchen problemlos die Probe entnommen werden.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46276587)