English China

Fernüberwachungslösung Proben schützen und die Laboreffizienz steigern

Redakteur: Doris Popp

Mit der Option einer On-Premise- oder Cloud-basierten Einrichtung bietet die Fernüberwachungslösung Smart-Vue Pro von Thermo Fisher Scientific eine kontinuierliche Echtzeit-Überwachung wichtiger Laborgeräteparameter.

Anbieter zum Thema

Die Thermo-Scientific Smart-Vue-Pro-Duo-Fernüberwachungslösung.
Die Thermo-Scientific Smart-Vue-Pro-Duo-Fernüberwachungslösung.
(Bild: Thermo Fisher Scientific)

Der Anwender wird bei Grenzwertüberschreitungen per E-Mail, SMS oder Telefon über ein sicheres Netzwerk benachrichtigt. Darüber hinaus ermöglicht das Smart-Vue-Pro-System eine vollständig rückverfolgbare Datenprotokollierung sowie sicheren Zugriff auf alle Systemfunktionen auf Anwenderebene und dies jederzeit und von jedem Ort mit Internetzugang aus. Dies erleichtert die Einhaltung vieler gesetzlicher Standards, einschließlich 21CFR Teil 11 und cGxP. Das Smart-Vue-Pro-System arbeitet mit der LoRaWAN-Technologie (Long-Range Wide Area Network) und kann gleichzeitig die Bedingungen in mehreren Laboren auf verschiedenen Etagen oder in verschiedenen Gebäuden überwachen. Die LoRaWAN-Technologie sorgt dafür, dass ein einzelner Empfänger eine Sichtlinie von bis zu 2 km in städtischen Gebieten abdecken kann, sodass nun nur noch ein Überwachungssystem erforderlich ist, wo früher mehrere benötigt wurden.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46848991)