Suchen

Schutzausrüstung

Schutz vor Formaldehyd

Ekastu Safety bietet persönliche Schutzausrüstung zum Schutz vor Chemikalien wie Formaldehyd an.

Firmen zum Thema

Schutzausrüstung zum Schutz vor Chemikalien
Schutzausrüstung zum Schutz vor Chemikalien
(Bild: Ekastu)

Gesundheitsschädliche Wirkung ruft Formaldehyd bei einer Konzentration von 30-80 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft hervor. Je nach Aufenthaltsort kann die Belastung sogar bis zu 3000 Mikrogramm pro Kubikmeter betragen. Der Grenzwert beträgt 0,5 ppm bzw. 0,62 mg/m³. Die ersten Alarmzeichen für die Anwesenheit von Formaldehyd in der Luft sind Atembeschwerden, Augen- und Schleimhautreizungen sowie Hustenreiz. Ohne geeigneten Atemschutz kann Formaldehyd bei längerer Einwirkung Unwohlsein und heftige Kopfschmerzen hervorrufen. Daher ist eine Gefährdungsanalyse und -beurteilung für den Einsatz von persönlicher Schutzausrüstung notwendig.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44078427)