Suchen

Schutzausrüstung Schutz vor Formaldehyd

| Redakteur: Doris Popp

Ekastu Safety bietet persönliche Schutzausrüstung zum Schutz vor Chemikalien wie Formaldehyd an.

Firmen zum Thema

Schutzausrüstung zum Schutz vor Chemikalien
Schutzausrüstung zum Schutz vor Chemikalien
(Bild: Ekastu)

Gesundheitsschädliche Wirkung ruft Formaldehyd bei einer Konzentration von 30-80 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft hervor. Je nach Aufenthaltsort kann die Belastung sogar bis zu 3000 Mikrogramm pro Kubikmeter betragen. Der Grenzwert beträgt 0,5 ppm bzw. 0,62 mg/m³. Die ersten Alarmzeichen für die Anwesenheit von Formaldehyd in der Luft sind Atembeschwerden, Augen- und Schleimhautreizungen sowie Hustenreiz. Ohne geeigneten Atemschutz kann Formaldehyd bei längerer Einwirkung Unwohlsein und heftige Kopfschmerzen hervorrufen. Daher ist eine Gefährdungsanalyse und -beurteilung für den Einsatz von persönlicher Schutzausrüstung notwendig.

(ID:44078427)