English China

Schutzausrüstung Schutz vor Formaldehyd

Redakteur: Doris Popp

Ekastu Safety bietet persönliche Schutzausrüstung zum Schutz vor Chemikalien wie Formaldehyd an.

Anbieter zum Thema

Schutzausrüstung zum Schutz vor Chemikalien
Schutzausrüstung zum Schutz vor Chemikalien
(Bild: Ekastu)

Gesundheitsschädliche Wirkung ruft Formaldehyd bei einer Konzentration von 30-80 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft hervor. Je nach Aufenthaltsort kann die Belastung sogar bis zu 3000 Mikrogramm pro Kubikmeter betragen. Der Grenzwert beträgt 0,5 ppm bzw. 0,62 mg/m³. Die ersten Alarmzeichen für die Anwesenheit von Formaldehyd in der Luft sind Atembeschwerden, Augen- und Schleimhautreizungen sowie Hustenreiz. Ohne geeigneten Atemschutz kann Formaldehyd bei längerer Einwirkung Unwohlsein und heftige Kopfschmerzen hervorrufen. Daher ist eine Gefährdungsanalyse und -beurteilung für den Einsatz von persönlicher Schutzausrüstung notwendig.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44078427)