English China

NDIR-Gas-Sensoren Sensoren für die Messung von Kohlendioxid

Redakteur: Doris Popp

Der Bedeutung der CO2-Emissionsmessung begegnet Smartgas jetzt mit einer Programmerweiterung seiner EVO-Serien Premium und Flow. Nach dem NDIR-Sensor Flowevo CO2 (2000 ppm) ergänzen ab sofort NDIR-basierte CO2-Sensoren für die Messbereiche von 10 Vol.-%, 20 Vol.-% und 100 Vol.-% das Portfolio.

Anbieter zum Thema

NDIR-Gas-Sensoren für die CO2-Messung
NDIR-Gas-Sensoren für die CO2-Messung
(Bild: smartGAS Mikrosensorik)

Sukzessive wird dann in den kommenden Monaten die Umstellung weiterer CO2-Sensoren der ersten Generation auf die EVO-Technologie folgen. Die NDIR-Gas-Sensoren der Produktlinie Flowevo zeichnen sich durch ihre optimierten optischen Komponenten, die angepasste Software sowie eine flexible Spannungsversorgung aus. Ausgangsbasis ist jedoch nach wie vor die bewährte Smartgas-Technologie der Vorgänger. Das Prinzip der Infrarotmesstechnik sorgt für hohe Langzeitstabilität und Leistungsfähigkeit und das Plug&Play-Interfacing der Gas-Sensoren erleichtert die Anbindung an vorhandene Hardware. Wie alle NDIR-Gas-Sensoren der EVO-Line verfügen auch die neue Flowevo CO2-Sensoren für den Vol.-%-Bereich über eine Modbus ASCII und RTU-Schnittstelle mit automatischer Erkennung der Kommunikationssettings. Die Geschwindigkeit der Baud-Rate liegt bei bis zu 38 400 Baud. Eine on-board LED zeigt zudem optisch den Status des Gas-Sensors an.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44389039)