English China
Suchen

Personalie Tecan ernennt Dr. David Martyr zum neuen CEO

Redakteur: Doris Popp

Der Verwaltungsrat der Tecan Group hat Dr. David Martyr zum CEO des Unternehmens ernannt. Er wird bis spätestens 8. Oktober 2012 in das Unternehmen eintreten. Thomas Bachmann wird Tecan mit sofortiger Wirkung verlassen.

Firmen zum Thema

David Martyr, neuer CEO, Tecan: „Tecan ist die führende Marke für Laborautomation und ich finde es überaus spannend, in einer Zeit zu dem Unternehmen zu stoßen, in der die Automatisierung breiten Einzug im Bereich Life Sciences und der klinischen Diagnostik hält.“ (Bild: Tecan)
David Martyr, neuer CEO, Tecan: „Tecan ist die führende Marke für Laborautomation und ich finde es überaus spannend, in einer Zeit zu dem Unternehmen zu stoßen, in der die Automatisierung breiten Einzug im Bereich Life Sciences und der klinischen Diagnostik hält.“ (Bild: Tecan)

Männedorf/Schweiz – Wie die Tecan Group heute bekannt gab, hat der Verwaltungsrat Dr. David Martyr zum CEO des Unternehmens ernannt. Er wird in das Unternehmen eintreten, sobald es ihm seine derzeitigen vertraglichen Verpflichtungen erlauben, spätestens jedoch am 8. Oktober 2012. Wie am 7. Oktober 2011 bekannt gegeben, hatte der Verwaltungsrat einen Nachfolgeprozess für die operative Führungsspitze eingeleitet. Thomas Bachmann, seit Anfang 2005 Vorsitzender der Konzernleitung, wird Tecan mit sofortiger Wirkung verlassen. Der Verwaltungsrat ernannte Gérard Vaillant zum amtierenden CEO bis zum Eintritt von David Martyr in das Unternehmen. Gérard Vaillant ist seit 2004 Mitglied des Verwaltungsrats von Tecan.

David Martyr verfügt über umfassende Erfahrung im Management von Technologieunternehmen, davon 13 Jahre in verschiedenen Führungspositionen im Life-Science-Sektor und im Markt für analytische Instrumente. Zuletzt war Martyr seit 2007 Group President bei Leica Microsystems. Seit 2009 war er gleichzeitig auch Vice President der Danaher Corporation, wo er für das Life-Science-Geschäft verantwortlich war. Von 2007 bis 2011 wuchs der Umsatz von Leica Microsystems durch organisches Wachstum, durch die Einführung von Reagenzien und Verbrauchsmaterialien in Ergänzung zu den eigenen Instrumenten, durch signifikant höhere Umsätze in China sowie die Übernahme und Integration mehrerer Unternehmen von rund USD 500 Millionen jährlich auf über USD 1.2 Milliarden.

„David Martyr verfügt über umfassende Führungserfahrung in der Life-Science-Industrie und kann eine eindrückliche Erfolgsbilanz vorweisen, sowohl im Hinblick auf die Steigerung der Leistung bestehender Geschäfte wie auch beim Aufbau neuer Geschäftsmöglichkeiten“, sagte Rolf Classon, Präsident des Verwaltungsrates der Tecan Group. "David Martyr verfügt über umfassendes Know-how und Erfahrungen in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Geschäftsentwicklung im Life-Science-Sektor. Wir sind überzeugt, dass Tecan unter seiner Führung weiterhin ein beschleunigtes, profitables Wachstum generieren wird."

„Tecan ist die führende Marke für Laborautomation und ich finde es überaus spannend, in einer Zeit zu dem Unternehmen zu stoßen, in der die Automatisierung breiten Einzug im Bereich Life Sciences und der klinischen Diagnostik hält“, sagte David Martyr. „Ich freue mich darauf, die erfolgreiche Wachstumsstrategie von Tecan im Life Sciences Business und Partnering Business gemeinsam mit dem Management-Team weiter umzusetzen und den Wert für unsere Aktionäre weiter zu steigern.“

Rolf Classon ergänzte: „Während der Amtszeit von Thomas Bachmann hat Tecan die operative Effizienz und den Gewinn pro Aktie verbessert und eine sehr gesunde Bilanz erreicht. Auf dieser soliden Basis wollen wir weiter aufbauen. Auch unter der neuen Führung gewährleisten wir Kontinuität. Der Verwaltungsrat dankt Thomas Bachmann für seine wichtigen Verdienste und sein großes Engagement. Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute.“

(ID:31821380)