English China

TOC-Analysatoren Verschleppungsfreie Gesamtproteinanalyse

Redakteur: Doris Popp

Die TOC-Analysatoren (TOC – organischer Gesamtkohlenstoff) der Serie „multi N/C pharma“ von Analytik Jena bekommen Zuwachs.

Anbieter zum Thema

Der multi N/C 2100S pharma ist spezialisiert auf die Impfstoffqualitätskontrolle über die Gesamtstickstoffmessung.
Der multi N/C 2100S pharma ist spezialisiert auf die Impfstoffqualitätskontrolle über die Gesamtstickstoffmessung.
(Bild: Analytik Jena, Guido Werner)

Mit dem „multi N/C 2100S pharma“ und „3100 pharma“ stoßen zwei neue Gerätemodelle hinzu. Die beiden Systeme sind laut Hersteller noch gezielter auf die Anforderungen der pharmazeutischen Industrie ausgerichtet. Der „multi N/C 2100S pharma“ ist spezialisiert auf die Impfstoffqualitätskontrolle über die Gesamtstickstoffmessung. Das System ermöglicht dank der Direktinjektion der Proben, die vollautomatisierte und verschleppungsfreie Gesamtproteinanalyse. Das Schwestermodell „multi N/C 3100 pharma“ hingegen ist ein vollautomatischer Hochdurchsatz-Analysator und dient vor allem zur TOC-Reinigungsvalidierung und summarischen Bestimmung von extrahierbaren organischen Stoffen aus Polymerverpackungen im pharmazeutischen Bereich. Die TOC-/TN-Reinigungsvalidierung sowie die TOC-Reinstwasserprüfung (z.B. WFI) kann gemäß der Pharmakopöen mittels Hochtemperaturverbrennung oder nasschemischen UV-Aufschluss erfolgen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46159772)